Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Von 1993 bis 2019: Das waren die bisherigen SRF-Arena-Moderatoren

Alexandra Pavlovic
Von 1993 bis 1999: Der damalige Arena Moderator Filippo Leutenegger (links) im Januar 1997 im Gespräch mit Alt-Bundesrat Kaspar Villiger (rechts). Das Thema war «Armut in der Schweiz». (Archivbild: Keystone/Michele Limina)

Von 1993 bis 1999: Der damalige Arena Moderator Filippo Leutenegger (links) im Januar 1997 im Gespräch mit Alt-Bundesrat Kaspar Villiger (rechts). Das Thema war «Armut in der Schweiz». (Archivbild: Keystone/Michele Limina)

Von 1999 bis 2002: Arena-Moderator Patrick Rohr (rechts) mit Icordo (links) und der inzwischen verstorbenen Uriella vom Orden Fiat Lux. Das Thema im April 2000 war «Sekten – Macht und Ohnmacht». (Archivbild: KEYSTONE/Walter Bieri)

Von 1999 bis 2002: Arena-Moderator Patrick Rohr (rechts) mit Icordo (links) und der inzwischen verstorbenen Uriella vom Orden Fiat Lux. Das Thema im April 2000 war «Sekten – Macht und Ohnmacht». (Archivbild: KEYSTONE/Walter Bieri)

Von 2002 bis 2008: Arena-Moderator Urs Leuthard (rechts) diskutierte im November 2007 mit dem damaligen Nationalrat Ueli Maurer (SVP/ZH) und dem St.Galler Ständerat Toni Brunner (SVP) über die Ständerats-Wahlen. (Archivbild: KEYSTONE/Alessandro Della Bella)

Von 2002 bis 2008: Arena-Moderator Urs Leuthard (rechts) diskutierte im November 2007 mit dem damaligen Nationalrat Ueli Maurer (SVP/ZH) und dem St.Galler Ständerat Toni Brunner (SVP) über die Ständerats-Wahlen. (Archivbild: KEYSTONE/Alessandro Della Bella)

Von 2008 bis 2010: Alt Bundesrat Christoph Blocher (SVP) sprach im Januar 2008 in der Arena mit Moderator Reto Brennwald (rechts). (Archivbild: KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Von 2008 bis 2010: Alt Bundesrat Christoph Blocher (SVP) sprach im Januar 2008 in der Arena mit Moderator Reto Brennwald (rechts). (Archivbild: KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Von 2011 bis 2013: Urs Wiedmer (rechts) leitet im Wechsel mit Sonja Hasler die Diskussionsrunden der Arena. Seit Januar 2016 ist er Kommunikationschef im Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS).

Von 2011 bis 2013: Urs Wiedmer (rechts) leitet im Wechsel mit Sonja Hasler die Diskussionsrunden der Arena. Seit Januar 2016 ist er Kommunikationschef im Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS).

Von 2011 bis 2014: Sonja Hasler moderierte die Arena drei Jahre lang. Von 2011 bis 2013 leitete sie die Sendung zusammen im Wechsel mit Urs Wiedmer. (Archivbild: Ralph Ribi)

Von 2011 bis 2014: Sonja Hasler moderierte die Arena drei Jahre lang. Von 2011 bis 2013 leitete sie die Sendung zusammen im Wechsel mit Urs Wiedmer. (Archivbild: Ralph Ribi)

Von 2014 bis 2019: Jonas Projer führte rund fünf Jahre als Moderator durch die Arena, nun ist Schluss damit. Spätestens per 1. September 2019 wechselt der TV-Moderator zu Ringier, wo er in der Blick-Gruppe die Leitung des Projekt «Blick TV» übernehmen wird. (Archivbild: KEYSTONE/Ennio Leanza)

Von 2014 bis 2019: Jonas Projer führte rund fünf Jahre als Moderator durch die Arena, nun ist Schluss damit. Spätestens per 1. September 2019 wechselt der TV-Moderator zu Ringier, wo er in der Blick-Gruppe die Leitung des Projekt «Blick TV» übernehmen wird. (Archivbild: KEYSTONE/Ennio Leanza)

Seit 2019: Von der «Rundschau» zur «Arena» – Sandro Brotz wird der Nachfolger von Jonas Projer. Im Mai wird der 49-Jährige voraussichtlich durch die erste Sendung führen. (Bild: SRF)

Seit 2019: Von der «Rundschau» zur «Arena» – Sandro Brotz wird der Nachfolger von Jonas Projer. Im Mai wird der 49-Jährige voraussichtlich durch die erste Sendung führen. (Bild: SRF)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.