Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bundesratsquiz

Bürokratisch

Der Bundesrat geniesst seine Weihnachtsferien. Wer glaubt, die Bundeskanzlei lehne sich in der sitzungsfreien Zeit bequem zurück, irrt. Auf www.admin.ch, dem offiziellen Portal der Landesregierung, hat sie am letzten Mittwoch ein Bundesratsquiz aufgeschaltet. Es gilt, die dramatischen Wissenslücken des gemeinen Bürgers spielerisch zu schliessen. Mit dieser Art Pädagogik betritt der Bund Neuland, betätigt er sich doch üblicherweise als Volkserzieher mit Mahnfinger: Du sollst nicht rauchen, nicht zu viel trinken, keine überzuckerten, verfetteten und versalzenen Nahrungsmittel zu dir nehmen. Politisch könnte sich der Abstecher ins Entertainment aber als Bumerang erweisen. Er beweist, dass der gemeine Bürger auch bei einem Ja zu No Billag nicht auf Unterhaltung verzichten muss, die mit dem Geld von uns allen finanziert wird: Der Bund springt als Quizmaster ein. (kä)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.