Obwaldner CVP-Ständerat Erich Ettlin kündet Entscheid über Bundesrats-Kandidatur für Donnerstag an

Der Obwaldner CVP-Politiker Erich Ettlin wird am Donnerstag darüber informieren, ob er für den Bundesrat kandidiert oder nicht. Dies liess Ettlin via Twitter verlauten.

Sandra Peter
Drucken
Teilen

Am Montagabend hat der CVP-Ständerat Erich Ettlin aus Kerns angekündigt, dass er am Donnerstag mitteilen wird, wie er sich hinsichtlich einer Bundesrats-Kandidatur entschieden habe. Vermeldet hat er dies via Twitter, nachdem ihn ein Journalist wegen eines Tweets vom Vormittag aus der Reserve locken wollte. Am Morgen twitterte Ettlin, dass er aus den Ferien zurück und wieder im Arbeitsmodus sei. Beim Joggen habe er sich die nötige Kraft und Gelassenheit dafür geholt.

Prompt wollte Christoph Nufer, der Bundeshaus-Redaktionsleiter des SRF daraufhin von Ettlin wissen, ob er Gelassenheit für die Bundesrats-Kandidatur benötige. Ettlin antwortete via Twitter, dass es Gelassenheit schon für den «ganz gewöhnlichen Arbeitsalltag als Milizpolitiker» benötige. Und dass er am Donnerstag bekannt gebe, ob er für den Bundesrat kandidiere oder nicht.

Bundesratswahlen: Zentralschweiz hat Chancen – trotz Absagen

Die CVP-Männer Gerhard Pfister und Konrad Graber wollen genauso wenig in die Landesregierung wie FDP-Frau Petra Gössi. Dennoch gibt es in der Zentralschweiz Kandidaten, die das Zeug zum Bundesrat haben – und das Amt auch wollen.
Lukas Nussbaumer