Video

Das sagen die Planespotter über den Eurofighter

Über 500 Planespotter und Aviatik-Liebhaber verfolgten den Start der beiden Eurofighter, die in Payerne getestet werden.

Drucken
Teilen

(sda) Unter den Besuchern steht der Eurofighter nicht unter den Favoriten. Sie bemängeln das Alter und die fehlende Zuverlässigkeit für den Erhalt der Ersatzteile. In den Wochen nach Ostern werden die weiteren vier Kandidaten getestet. Es handelt sich um den F/A-18 Super Hornet von Boeing (USA), Rafale von Dassault (Frankreich), das Tarnkappenkampfflugzeug F-35A von Lockheed-Martin (USA) und den Gripen E von Saab (Schweden).