Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kommentar

Der Fall Roth ist ein Fall SVP

Zwar mangelt es der SVP nicht an erfahrenem Personal. Doch bei Majorzwahlen sind gemässigte und konsensfähige Köpfe gefragt.
Sven Altermatt
Sven Altermatt.

Sven Altermatt.

Es ist ein Politdrama, wie es das Land selten erlebt hat: Die umstrittene Aargauer Regierungsrätin Franziska Roth tritt nach monatelanger Kritik aus der SVP aus. Die Parteispitze reagiert mit einer regelrechten Abrechnung. Roth mangle es an «Willen, Interesse und Talent, das Regierungsamt auszufüllen», lässt die SVP verlauten. Und als wäre das nicht genug, entschuldigt sie sich bei den Aargauer Wählern sogar noch für die damalige Nomination der Politikerin.

Trotz aller Eigenheiten ist der Fall Roth auch ein Fall SVP: Er offenbart mal wieder das Majorz-Dilemma der Partei. Sie setzte bei den Wahlen 2016 auf die politisch unerfahrene Quereinsteigerin, obwohl früh Zweifel an ihrer Eignung laut geworden waren. Zwar mangelt es der SVP nicht an erfahrenem Personal; schon gar nicht im Kanton Aargau, wo die Partei klar die stärkste Kraft ist und bei den vergangenen Parlamentswahlen jeweils Wähleranteile von über 30 Prozent erreicht hat.

Doch bei Majorzwahlen sind gemässigte und konsensfähige Köpfe gefragt – und an solchen fehlt es in der SVP. Ihre profiliertesten Vertreter sind Hardliner, deren Unterstützung kaum über das eigene Lager hinausreicht. In den Kantonsregierungen verfügt sie national betrachtet denn auch nur über die viertgrösste Deputation.

SVP-Chef und Nationalrat Albert Rösti selbst erklärte jüngst: Wer sich pointiert äussere, habe es bei Majorzwahlen nicht so leicht. Dass die Partei ihren Auftritt mässigen wird, um fortan mehr Regierungssitze zu gewinnen, darf jedoch bezweifelt werden. Der harte Kurs gehört schliesslich zum Markenkern der SVP.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.