Knallig

Der Rheinfall ist grün! So feiert die Schweiz und der Rest der Welt den St. Patrick's Day

Zu Ehren des St. Patrick's Day am heutigen Freitag leuchtet der Rheinfall in knalligem Grün. Von Donnerstag bis Samstag macht es das Schweizer Wahrzeichen vielen internationalen Sehenswürdigkeiten nach und zeigt sich jeweils Abends in der Farbe des Feiertags aus Irland.

Drucken
Teilen

Während andernorts ganze Flüsse grün gefärbt werden (Chicago), muss man sich beim Rhein keine Sorge um die Wasserqualität machen: Der Rheinfall wird lediglich von grünen Scheinwerfern beleuchtet.

Der St. Patrick's Day am 17. März ist ein irischer Feiertag zum Gedenken an den Bischof Patrick. Den Überlieferungen zufolge soll er der erste christliche Missionar in Irland gewesen sein. Er ist der Schutzpatron Irlands.

Paraden, Bier und Shamrock

In Irland wird der Tag vielerorts mit Paraden und Volksfesten gefeiert. Die Hauptstadt Dublin veranstaltet gar ein viertägiges Festival.

Traditionell füllen sich die Irish Pubs am St. Patrick's Day mit grün gekleideten Menschen. Dreiblättrige Kleepflanzen – das «Shamrock» genannte Symbol Irlands – und Darstellungen von Kobolden aus der irischen Mythologie sind allgegenwärtig. Nicht zuletzt wird am St. Patrick's Day auch viel gefeiert – und das oft feuchtfröhlich.

Irischer Premierminister bei Trump

Rund um den Erdball erstrahlen zu Ehren des irischen Nationalheiligen Denkmäler, Gebäude oder Flüsse in Grün – darunter etwa das Burj al Arab Hotel in Dubai, die Christus-Statue in Rio oder der Brunnen vor dem Weissen Haus.

Denn einen Tag vor dem St. Patrick's Day war der irische Premierminister Enda Kenny zu Besuch bei US-Präsident Donald Trump in Washington.

In den USA, wo viele Menschen irischer Abstammung leben, finden jedes Jahr an Patricks Todestag Paraden statt. An der grössten, in New York, nehmen in der Regel mehr als 100'000 Menschen teil. (sda/nch)

So feiert die Welt St. Patrick's Day:

Sydney Ein Mann feiert den St. Patrick's Day am 17. März ausgelassen in einem Hotel in Sydney.
8 Bilder
Rio de Janeiro Die Christus-Statue in Rio de Janeiro leuchtete bereits am Donnerstag grün auf.
Neuhausen am Rheinfall Grüne Lichter auch in auf den Wassermassen in Neuhausen am Rheinfall.
Chicago Im Gegensatz dazu färbt die Stadt Chicago ihren Fluss mit grüner Farbe ein, und das bereits am 11. März. Diese Tradition besteht bereits seit über 50 Jahren.
Tampa Andrej Sustr ist Verteidiger der Tampa Bay Lightning in der NHL. Das Team aus Florida trug in der Vorbereitung zum Spiel gegen die Toronto Maple Leafs grüne Leibchen.
Washington Auch Donald Trump zelebriert den St. Patrick's Day: Bei einem Treffen mit dem irischen Premierminister Enda Kenny präsentiert er die typisch irischen Kleeblätter.
Washington Derweil sprudelt der Brunnen vor dem Weissen Haus grün.
Dublin Natürlich wird der St. Patrick's Day auch im Ursprungsland Irland gefeiert – hier an einer Strassenparade in der Hauptstadt Dublin.

Sydney Ein Mann feiert den St. Patrick's Day am 17. März ausgelassen in einem Hotel in Sydney.

EPA