Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Diese Löhne der Chefärzte sind überrissen

Roger Braun über Löhne bei hochspezialisierten Medizinern.
Roger Braun
Roger Braun

Roger Braun

Ist es eine Neiddebatte? Eine Million Franken verdienen die 1500 Chefärzte in der Schweiz laut einer neuen Untersuchung im Durchschnitt. 250 davon sollen jährlich gar zwischen 1,5 und 2,5 Millionen Franken erhalten. Auch wenn die hochspezialisierten Mediziner grosse Verantwortung tragen und lange Tage haben: Es gibt gute Gründe, diese Gehälter kritisch zu hinterfragen.

Was diese Ärzte verdienen, bezahlt jeder und jede über die Steuern und die Krankenkassenprämien. Und diese Kosten steigen und steigen. Jedes Jahr wird die obligatorische Krankenversicherung vier Prozent teurer. Inzwischen beträgt die durchschnittliche monatliche Prämie mit der tiefsten Franchise 465 Franken. Millionengehälter für Ärzte sind damit ein Schlag ins Gesicht jeder Familie, die Monat für Monat ihr Geld zusammenkratzen muss, um die Prämien überhaupt noch zahlen zu können.

Stossend sind die hohen Ärztegehälter auch darum, weil sie zu zwei Dritteln variabel sind. Das heisst: Je mehr ein Arzt operiert, desto mehr verdient er – und desto höher steigen die Prämien. Im Gesundheitssektor, in dem der Patient der Fachperson ausgeliefert ist, wirken solche Anreize stark kostentreibend. Solche Fehlanreize müssen beseitigt werden; die variablen Lohnbestandteile müssen zurückgehen.

Nun einfach pauschal auf die Mediziner einzuhämmern, wäre allerdings ebenso falsch. Die Chefärzte machen vier Prozent der Ärzte aus, und längst nicht alle übertreiben beim Lohn. Es gilt zu differenzieren – und genau deshalb braucht es solides Datenmaterial, um das Problem politisch angehen zu können.

Roger Braun

roger.braun@luzernerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.