Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Drei einfache Regeln

Als Konsument kann man mit ­wenig Aufwand einiges bewirken, um unnötige Belastungen der Umwelt zu vermeiden. Drei einfache Grundregeln, wie Sie die Ökobilanz Ihrer Einkäufe verbessern können:

  • Recyclingtaschen verwenden: Sie belasten die Umwelt am wenigsten.

  • Säcke wiederverwenden: Auch die beste Ökobilanz wird getrübt, wenn man die Tasche gleich wieder wegwirft. Deshalb: Vor dem Einkaufen immer daran denken, eine Tasche mitzunehmen. Oder noch einfacher: stets eine Tüte dabei haben. Im Rucksack, in der Handtasche oder im Aktenkoffer lassen sie sich mühelos verstauen.

  • Im Voraus überlegen, was man kauft: Was brauche ich wirklich? Was habe ich noch zu Hause? Rund 30 Prozent der eingekauften Nahrungsmittel landen im Abfall. Schade um das Geld und die verschwendeten Ressourcen. (lkz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.