Drei treten wieder an

Drucken
Teilen

Drei amtierende Staatsräte streben am 5. März die Wiederwahl an: Oskar Freysinger (SVP), Esther Waeber-Kalbermatten (SP) und Jacques Melly (CVP). Freysingers Wahl gilt als sicher. Waeber-Kalbermatten wird vom ehemaligen Nationalratspräsidenten Stéphane Rossini (SP) konkurrenziert. Von den anderen Herausforderern befindet sich der Oberwalliser Roberto Schmidt (CSP) in einer komfortablen Ausgangslage. Im Kampf zwischen Christophe Darbellay (CVP) und dem «wilden» Kandidaten Nicolas Voide wird ersterer im Vorteil gesehen. Die FDP dürfte draussen bleiben. (bär)