EGLISAU: Ein Jahr nach Abwahl: So geht es Ex-Nationalrat Hans Fehr

Ausgerechnet eine Asylbewerberin wurde SVP-Nationalrat Hans Fehr zum Verhängnis. Vor einem Jahr wurde der Zürcher aus Bundesbern abgewählt. Heute geniesst der 69-Jährige sein Leben im beschaulichen Städchen Eglisau im Kanton Zürich. Das Politisieren hat der Pensionär aber nicht ganz aufgegeben.

Drucken
Teilen