Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

400 Helferinnen und Helfer gesucht – das Turnfest bereitet sich auf heisse Temperaturen und viele Besucher vor

Am Donnerstag startet das Eidgenössische Turnfest (ETF) in Aarau in die zweite Runde. Dafür werden kurzfristig noch 400 Helferinnen und Helfer gesucht.
Elena Oberholzer

Aufgrund von kurzfristigen Absagen und Optimierungen suchen die Veranstalter des Eidgenössischen Turnfests in Aarau für das zweite Wochenende noch zusätzliche Helferinnen und Helfer – 400 an der Zahl. Was zuerst nach sehr viel klingt, lässt sich mit der gesamten Helfer-Anzahl des Turnfests relativieren, erklärt Marco Canonica, Leiter Kommunikation des ETF auf Anfrage: Insgesamt wurden für das zweite Wochenende 8000 Leute engagiert.

Die Zahl der fehlenden Hilfskräfte kann zwar teilweise auf kurzfristige Absagen zurückgeführt werden, vor allem aber sei sie das Resultat von kurzfristigen Optimierungen, so Canonica weiter. Schon am ersten Wochenende zog das ETF sehr viele Besucherinnen und Besucher an, am zweiten Wochenende werden nun noch mehr erwartet: «Dafür wollen wir gut ausgerüstet sein.» Vor allem bei den Verpflegungsständen sei es bei diesen Temperaturen wichtig, dass genug Leute vor Ort sind, welche mit anpacken können.

Die Turnerinnen und Turner helfen gerne

Aber was passiert, wenn so kurzfristig nicht genug Leute gefunden werden? «Darüber müssen wir uns momentan keine Sorgen machen», so der Kommunikationsverantwortliche. Ihr Aufruf wurde bereits mehrfach geteilt und von Turnvereinen in der ganzen Schweiz verbreitet. Zahlen könne er zu diesem Zeitpunkt keine nennen, aber es hätten sich auf jeden Fall schon viele Helferinnen und Helfer aus allein Teilen der Schweiz gemeldet, freut sich Canonica.

Wenn es trotzdem zeitweise zu einem Mangel an Helferinnen und Helfern kommt, werde man sich gegenseitig aushelfen und versuchen, die Arbeitspläne zu optimieren. Alle zuständigen Personen seien informiert und wissen, was im Falle des Falles zu tun wäre.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.