Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FINANZPLATZ: Finanzminister Ueli Maurer: «Bedeutung der grauen Liste ist vernachlässigbar»

Die EU hat die Schweiz auf die graue Liste gesetzt. Finanzminister Ueli Maurer stört dies wenig.
Bundesrat Ueli Maurer während der Medienkonferenz des Bundesrates am Sonntag. (Bild: KEYSTONE/Anthony Anex)

Bundesrat Ueli Maurer während der Medienkonferenz des Bundesrates am Sonntag. (Bild: KEYSTONE/Anthony Anex)

Herr Bundesrat, die EU hat die Schweiz nun doch auf die graue Steuersünder-Liste gesetzt. Hat Sie dieser ­Entscheid überrascht?

Den Entscheid der EU habe ich zur Kenntnis genommen. Es besteht überhaupt keine Veranlassung, die Schweiz auf eine Liste zu setzen. Die Bedeutung dieser Liste stufe ich als vernachlässigbar ein.

Fürchten Sie als Finanz­minister negative Folgen für den Finanzplatz Schweiz?

Für die Schweiz ändert sich mit dem jüngsten Entscheid der EU rein gar nichts. Die Schweiz ist für viele ausländische Firmen hauptsächlich wegen ihrer Stabilität, Sicherheit und Zuverlässigkeit der ideale Standort.

Gibt es weitere Anzeichen, dass unser Finanzplatz international wieder stärker unter Druck gerät – zum Beispiel im Zusammenhang mit saudischen Korruptionsgeldern?

Ich sehe keine solchen Anzeichen.

Hilft Ihnen der Druck aus der EU, die Steuerreform 17 durchzubringen, die von allen Seiten unter Beschuss steht?

Die Schweiz ist gegenüber der EU schon vor einigen Jahren gewisse Verpflichtungen eingegangen, aber wir fühlen uns keineswegs unter Druck gesetzt. Die Steuervorlage 17 ist unsere eigenständige Antwort auf den immer här- ter werdenden internationalen Kampf ums Steuersubstrat. Wir sind überzeugt, dass die Steuervorlage 17 das einzig richtige Mittel ist, um international wettbewerbsfähig zu bleiben. (eno.)

Hinweis

Das Interview wurde schriftlich geführt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.