Wahlresulate in der Übersicht: Filippo Lombardi abgewählt ++ Bisherige in St.Gallen, Solothurn, Zug und Zürich behalten Sitze ++ SP und SVP gewinnen in Bern

Welche Politikerin, welcher Politiker wird in den Ständerat gewählt? In sechs Kantonen fallen heute die definitiven Entscheide. Die wichtigsten Ergebnisse finden Sie hier in unserem Liveblog.

Lea Durrer und Lukas Scherrer
Drucken
Teilen
Filippo Lombardi wurde vom Tessiner Stimmvolk abgewählt. (Bild: keystone)
6 Bilder
Die neue Tessiner Ständerätin Marina Carobbio (SP).
Die wieder gewählten Ständeräte Benedikt Würth (CVP), links, und Paul Rechsteiner (SP), beim zweiten Wahlgang für die beiden St. Galler Ständeratssitze. (Bild: KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
Roberto Zanetti (SP) ist im Kanton Solothurn wiedergewählt. (Bild: keystone)
Der abtretende Ständerat Joachim Eder (links) gratuliert dem neu gewählten Ständerat Matthias Michel (FDP) für den zweiten Ständeratssitz des Kantons Zug. (Bild: KEYSTONE/Alexandra Wey)
Im Kanton Zürich liegt Ruedi Noser (FDP) klar vorne. (Bild: keystone)

Filippo Lombardi wurde vom Tessiner Stimmvolk abgewählt. (Bild: keystone)

Für App-User: Um den Liveticker anzusehen, bitte klicken Sie auf «Dieses Element anzeigen».