KARLSRUHE: Mutmasslicher Schweizer Spion in Deutschland festgenommen

Ein 54-jähriger Schweizer ist am Freitag in Frankfurt unter Spionageverdacht verhaftet worden. Er werde verdächtigt, seit über fünf Jahren für den Geheimdienst einer fremden Macht tätig gewesen zu sein.

Drucken
Teilen
Der Schweizer war am Freitag in Frankfurt unter Spionageverdacht verhaftet worden (Symbolbild) (Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Der Schweizer war am Freitag in Frankfurt unter Spionageverdacht verhaftet worden (Symbolbild) (Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

In Frankfurt und im hessischen Landkreis Wetteraukreis seien mehrere Wohn- und Geschäftsräume durchsucht worden, teilte die deutsche Bundesanwaltschaft in Karlsruhe in einem Communiqué mit. Dem Zugriff liege ein Haftbefehl zugrunde, den der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs am 1. Dezember 2016 ausgestellt hatte.

Der Schweizer werde "dringend verdächtigt", seit Anfang 2012 für "den Geheimdienst einer fremden Macht tätig gewesen zu sein". Nähere Angaben, etwa für welches Land der Mann spioniert haben soll, wurden nicht gemacht.

Er werde noch am Freitag dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt. Dabei werde ihm der Haftbefehl eröffnet. Auch werde über den Vollzug der Untersuchungshaft entschieden.

sda