Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbilder-Galerie-Trigger "Verschiedenes"

Leben auf grossem Fuss? Auf den ersten Blick könnte man es meinen, aber das ist eine hervorragende Idee, um auf das Orthopädie-Schuhgeschäft in Altdorf aufmerksam zu machen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Altdorf, 17. Oktober 2018))
Es scheint, der Hof in Ennetmoos schwimme in einem See. (Bild: Hans Steiner (Stanserhorn, 17. Oktober 2018))
Bewohnerwechsel im Bienenhaus beim Soppensee. (Bild: Josef Lustenberger (Buholz, 17. Oktober 2018))
Es heisst doch: «Alles Gute kommt von oben». Aber wie gerne würde man hier darauf verzichten. Fotografiert auf dem Wanderweg zum Kemmeriboden Bad. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Nein, nein, jetzt noch nicht! Halloween ist erst am 31. Oktober. Es ist nur ein gespenstisches kleines Wespennest. (Bild: Josef Lustenberger)
Traumbokeh, entstanden durch die vielen Tautropfen hinter dem Gänseblümchen. (Bild: Petra Jung (Hämikon, 14. Oktober 2018))
Wenn man wandert, ist keine Kurve zu viel. Wie heisst es so schön: Der Weg ist das Ziel. Aufgenommen vom Restaurant Salwideli zum Kemmeriboden Bad (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Salwideli, 13. Oktober 2018))
Der «Polyp» an der Määs – eine Attraktion für Jung und Alt. (Bild: Laura Brügger (Luzern, 13. Oktober 2018))
Määs in Luzern, über die Seebucht gesehen. (Bild: Josef Habermacher (Luzern, 11. Oktober 2018))
«Federn lassen und denn noch schweben, das ist das Geheimnis im Leben.» Zitat von Hilde Domin. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Brienzer Rothorn, 11. Oktober 2018))
Noch viele Leute schwimmen im Genfersee. Im Hintergrund der Raddampfer Savoie (Bild: Josef Müller)
Sommerverlängerung in Genf: Leute im und um's Wasser. (Bild: Josef Müller)
Spiegelung Herbstlandschaft an der Saar in Deutschland. (Bild: Susanne Dressler (Mettlach, 6. Oktober 2018))
Von Unbekannt gekauft im Mc Donalds Kriens 07. Oktober 2018 / 03.34 Uhr.
Aus dem Auto geworfen in Schachen 07. Oktober 2018 / ? Uhr.
Entsorgt bei mir zu Hause 07. Oktober 2018 / 14.30 Uhr.
Bild: Paul von Allmen (Schachen, 7. Oktober 2018))
Das ultimative "grüne" Auto - grüner und umweltfreundlicher geht's nicht mehr! Bild: Heinz Schürmann (Sachseln, 6. Oktober 2018))
Herbstimpression in Luzern. (Bild: Larisa Gheorghe (7. Oktober 2018))
Das 46 Meter hohe Riesenrad spiegelt sich vor dem KKL. (Bild: Roli Köchli (Luzern, 6. Oktober 2018))
Spiegelbild der Määs vor dem KKL. (Bild: Roli Köchli (Luzern, 6. Oktober 2018))
Im Dorf Hospental ist es nicht, wie es den Anschein macht, so gespenstig. Aber diese Deko in einem Schaufenster wirft doch einige Fragen auf. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Hospental, 5. Oktober 2018))
Bei diesem wunderschönen Wetter muss man einfach raus, da bleibt anscheinend nur wer wirklich muss im Haus. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Einsiedeln, 4. Oktober 2018))
Hier sind die Blättchen nicht gleichmässig verteilt. Auf der Wiese so fotografiert. (Bild: Josef Lustenberger (Steinhuserberg, 29. September 2018))
Meine bisherigen Fundstücke an vierblättrigen Kleeblättern in diesem Jahr, ob sie alle Glück bringen ist leider nicht so klar. Entdeckt auf ganz verschiedenen Wanderungen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Meggen, 3. Oktober 2018))
Drachenflug in die Abendsonne. (Bild: Helene Gosswiler (Zalongo, Griechenland, 1. Oktober 2018))
Was für ein grosses Glück, mein Hobby fast täglich zu fotografieren, scheint genau das Richtige zu sein! (Margrith Imhof-Röthlin (Luzern, 2. Oktober 2018))
Die «zwei Übermutigen» können es offenbar nicht erwarten, bis der erste Schnee in Meggen fällt! (Bild. Margrith Imhof-Röthlin (Meggen, 1. Oktober 2018))
Geschmückte Pfarrkirche St.Margaretha am Erntedankfest. (Bild: Josef Habermacher, (Rickenbach, 1. Oktober 2018))
In Bürlimoos fand wieder die grösste Kürbisausstellung der Schweiz statt mit einzigartigen Exemplaren und Folklore. (Bild: Xaver Husmann (Rothenburg, 30. September 2018))
Felsenkappelle St.Michael auf Rigi Kaltbad. (Bild: Regina Sapin (Rigi Kaltbad, 30. September 2018))
Ganztags kein Wölklein zu sehen in der Jungfrauregion, die Touristen freut's auch. (Bild: Josef Müller (Kleine Scheidegg, 27. September 2018))
Chinesische Touristen auf Wanderweg in der Jungfrauregion. (Bild: Josef Müller (Kleine Scheidegg, 27. September 2018))
Abendstimmung auf der Gugla 3376m beim Aufstieg zum Nadelgrat. Dieser Berg und der Nadelgrat gehören zur Mischabelgruppe in den Walliser-Alpen. Im Hintergrund: Ganz links das Breithorn. Rechts von Sarah Elena: Matterhorn, Dent d`Herens, Obergabel-, Zinalrot- und Weisshorn. (Bild: Raphael Wellig, 16. September 2018)
Unterwegs im schönsten Land der Erde. Fotostandort: Auf dem Dirruhorn 4034m. Unterwegs in der Mischabel-Gruppe in den Walliser-Alpen. Im Hintergrund das Hobärghorn 4217m, Stecknadelhorn und Nadelhorn 4327m. Rechts im Hintergrund, der Dom. Er ist mit 4545m der höchste Punkt ganz auf auf Schweizer Boden. (Bild: Raphael Wellig, 16. September 2018)
Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, vielmehr im Betrachten der wunderschönen Dinge in der herrlichen Natur. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Kehrsiten, 24. September 2018))
Ist das nicht eine einmalige, wunderschöne «Wetterlage-Stimmung»? (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Küssnacht am Rigi, 24. September 2018))
Auch der Abendliche Herbsthimmel kann noch schöne Sonnenuntergänge gestalten. Was man aber auch noch sieht, sind die vielen Flugzeugspuren, die sich noch ebenfalls ins Bild "geschlichen" haben. Über den Tag verteilt sehen und hören wir diese ja kaum. Nur beobachten lassen sich diese fast ausschliesslich auf einem Flug Radar. Aber sie sind da und zwar rund um die Uhr. (Bild: Martin Iten-Iten (Alosen, 24. September 2018))
Nur noch 2-3 Sekunden und dann geht's los. Willisauerlauf 2018. (Bild: André Egli (Willisau, 22. September 2018))
Willisauer Lauf 2018: Start der jüngsten Mädchen. (Bild: André Egli (Willisau, 22. September 2018))
In der Steigung. (Bild: Josef Müller (Bild: Josef Müller (Willisau, 22. September 2018))
Verfolgergruppe am Mettenberg. (Bild: Josef Müller (Willisau, 22. September 2018))
Willisauer Lauf: Gleicher Sieger wie letztes Jahr, Nasero Kadi hier am Berg schon weit voraus. (Bild: Josef Müller (Willisau, 22. September 2018))
Am Fusse des Olymp. (Bild: Helene Gosswiler (Stomio, Griechenland (21. September 2018))
Heiliger Brunnen beim Kloster Ag. Dionissios. (Bild: Helene Gosswiler (Olymp, Griechenland (21. September 2018))
Faszinierendes Military-Tattoo auf Edinburgh Castle. (Bild: Josef Habermacher (Edinburgh, 21. September 2018))
Wunderbare Kulisse beim Lago di Lucendro. (Bild: Markus Brülhart (Gotthardgebiet, 20. September 2018))
Sonnenaufgang beim Sphinxfelsen in Ierissos, Chalkidiki, Griechenland (Bild: Helene Gosswiler)
Betörendes Alpenpanorama auf dem Gornergrat (Bild: Josef Müller)
Matterhorn bestaunen (Bild: Josef Müller)
Junger Walliser fuhr mit E-Bike von Täsch auf den Gornergrat. (Bild: Josef Müller)
Der Mond wacht über uns. (Bild: Heinrich Inderbitzin (Emmen, 24. September 2018))
Wassertränke auf der Weide. (Bild: Irene Wanner, Schötz)
Dieser ganz spezielle, stimmungsvolle Hintergrund lässt dieses Kunstwerk noch viel schöner erscheinen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Luzern, 15. September 2018))
Loch Ness im schottischen Hochland, zweitgrösster See Schottlands. (Bild. Jofes Habermacher (Schottland, 15. September 2018))
Ein herrlicher Blick über den Silvaplaner- und Malojasee in die traumhafte Bergkulisse. (Bild: André Egli, Oberengadin, 13. September 2018))
Toller Blick über den Silvaplaner- und Malojasee Richtung Malojapass. (Bild: André Egli, Oberengadin, 13. September 2018))
Vor dem Silvaplanersee steht das Schloss Crap da Sass. (Bild: André Egli, Surlej, 13. September 2018))
Der Theater Origen-Turm. (Bild: André Egli (Julierpass, 9. September 2018))
Genussvoller abendlicher Ausflug bei Sonnenuntergang. (Bild: Josef Habermacher (Rickenbach, 13. September 2018))
«Chillen ist die grosse Kunst, sich beim Ausruhen nicht zu langweilen.» (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Meggen, 12. September 2018))
Helikopter mit rotem Kübel am Seil mit Grindelwald im Hintergrund. (Bild: Josef Müller (Männlichen, 11. September 2018))
Ein Helikopter ist für Bauarbeiten im Einsatz, im Hintergrund ist das Wetterhorn zu sehen. (Bild: Josef Müller (Männlichen, 11. September 2018))
Schöne Steine, eingebettet im «Sandstrand» beim Grimselsee. (Bild: Grimsel, Marianne Schmid (9. September 2018))
Schönes Muster im Sand beim Grimselsee. (Bild: Marianne Schmid (9. September 2018))
Schwemmholz am Grimselsee. (Bild: Marianne Schmid (Grimsel, 9. September 2018))
Abendstimmung am Zugersee (Bild: Daniel Hegglin (Zug, 11. September 2018))
Kunst im Wald beim Wallberg. (Bild: Irene Waller (Ebersecken, 11. September 2018))
Abendrot am Zugersee. (Bild: Daniel Hegglin (Zug, 11. September 2018))
Niedrigwasser der Reuss eröffnet ganz neue und attraktive Fotosujets. (Bild: Verena Amacher (Luzern, 11. September 2018))
Riesenwasserfontäne: 500 Liter pro Sekunde mit 200 km/h auf bis zu 140 Meter Höhe. (Bild: Josef Müller (Genf, 9. September 2018))
Der bekannte «Jet d'Eau» in Genf mit Regenbogen. (Bild: Josef Müller (Genf, 9. September 2018))
Sonnenuntergang über dem Buttenberg. (Bild: Josef Habermacher, 10. September 2018)
Herangezoomter Sonnenaufgang, über dem Lindenberg. (Bild: Josef Habermacher, 9. September 2018)
Morgenidylle am Aegerisee. Start in einen traumhaften Tag! (Bild: Priska Arnold, 9. September 2018)
Schloss Tannenfels ist in Privatbesitz und nicht öffentlich zugänglich. (Bild: Irene Wanner, 9. September 2018)
Sonnenaufgang am Sempachersee. (Bild: Irene Wanner, 9. September 2018)
Der Aufstieg zu einem Eremitenkloster in den Felsen hat sich allein schon der Aussicht wegen gelohnt (Bild: Helene Gosswiler (Psarades, Griechenland, 8. September 2018))
Seeli auf dem Nufenenpass. (Bild: Heinrich Inderbitzin (Nufenenpass, 8. September 2018))
In einer kleinen Distillerie für Scotch Whisky. (Bild: Josef Habermacher (Glen Coe, 6. September 2018))
Natur pur im Glen Coe-Tal inmitten der schottischen Highlands. (Bild: Josef Habermacher (Glen Coe, 6. September 2018))
Blick auf das Buochserhorn. (Bild: Hans Steiner (Klewenalp, 5. September 2018))
Freizeitvergnügen auf Grindelwald-First. (Bild: Josef Müller (4. September 2018))
Vorbereitung für den Stierenmarkt in Zug. (Bild: Anita Imfeld-Leu (Zug, 5. September 2018))
Fernsicht auf Grindelwald-First. (Bild: Josef Müller (4. September 2018))
Viele Ausflügler und Touristen geniessen die Aussicht und schiessen Fotos. (Bild: Josef Müller (4. September 2018))
Hoch über dem Abgrund wandern die Besucher. (Bild: Josef Müller (4. September 2018))
Warum nicht einmal den Sonnenuntergang aus der Hängematte geniessen? (Bild: Helene Gosswiler (Igoumenitsa, Griechenland, 4. September 2018))
Der Cliff-Walk auf Grindelwald-First. (Bild: Josef Müller (4. September 2018))
Die Badesaison ist vorbei, verlassen stehen Liegestühle und Schirme am Strand. (Bild: Helene Gosswiler (Fano, Italien (2. September 2018))
Im Glen Coe Tal, oder das Tal der Tränen, Schottland. (Bild: Josef Habermacher, 30. August 2018)
Zollmuseum wird angesteuert. (Bild: Josef Müller, 29. August 2018)
Auf dem Oberdeck. (Bild: Josef Müller, 29. August 2018)
Top-Kulisse. (Bild: Josef Müller, 29. August 2018)
Freude herrscht. (Bild: Josef Müller, 29. August 2018)
Fantastische Schiffsfahrt auf dem Luganersee. (Bild: Josef Müller, 29. August 2018)
Viele freie Bänke in Lugano. (Bild: Josef Müller, 29. August 2018)
Vielleicht möchte uns dieser Zwerg sagen; "Nehmt euch alle in Acht, ab sofort wird es wieder viel früher Nacht" ! Aufgenommen in Meggen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin, 29. August 2018)
Bewundernswert finde ich die Leistung dieser zwei "rüstigen Rentner" aus Diessenhofen. Sämtliche nötigen, persönlichen Utensilien in je einem Fass und so machte die 3-tägige Ruder-Reise vom Urnersee bis Luzern, wie mir bestätigt wurde, so richtig Spass. (Bild: Margrith Imhof Röthlin (Luzern, 29. August 2018))
Schynige Platte: Blick auf die berühmten Gipfel und die Strasse nach Grindelwald. (Bild: Josef Müller)
Im Glen Coe Tal in Schottland. (Bild: Josef Habermacher)
Selbstverständlich ist eine dünne Ausrede besser, als eine dicke Lüge ! Fotografiert in Einsiedeln. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin, 28. August 2018)
Umweltbewusstes und nachhaltiges Einkaufen ist im Trend, doch mit der Entsorgung hapert es noch ein wenig. (Bild: Peter Jossi, Chlewald, 28. August 2018)
«Los Jungs, nichts wie hin!» Gesehen an der Autobahn in Buochs. (Bild: Sepp Bernasconi, 27. August 2018)
Das Hotel Palace in Luzern ist geschlossen – die Efeuranken breiten sich aus. (Bild: Marianne Schmidt, 26. August 2018)
Wenn man immer tut, was sich gehört, verpasst man ja wirklich den ganzen Spass! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Einsiedeln, 23. August 2018))
Entrückt. (Stefan Kunz-Distel (Luzern, 22. August 2018))
Konzentration. (Stefan Kunz-Distel (Luzern, 22. August 2018))
(Musikalische Früherziehung. (Stefan Kunz-Distel (Luzern, 22. August 2018))
Tänzer aus Südafrika - Musikspielfestwoche. (Stefan Kunz-Distel (Luzern, 22. August 2018))
Blick auf die Berner-Altstadt mit Gurten, vom Rosengarten. (Bild: Josef Habermacher (23. August 2018))
Säumer-Wanderwoche Sprinz-Route: Eintreffen auf dem Grimselpass. (Bild: Franz Krummenacher (Grimsel, 22. August 2018))
Säumer-Wanderwoche Sprinz-Route. (Bild: Franz Krummenacher (Grimsel, 22. August 2018))
Grabkreuze auf dem ehemaligen Friedhof der Kirche St.Martin auf Kirchbühl. (Bild: André Egli (Sempach, 22. August 2018))
Grabkreuze auf dem ehemaligen Friedhof der Kirche St.Martin auf Kirchbühl. (Bild: André Egli (Sempach, 22. August 2018))
Grabkreuze auf dem ehemaligen Friedhof der Kirche St.Martin auf Kirchbühl. (Bild: André Egli (Sempach, 22. August 2018))
Sichtlich erfreut über den gelungenen Auftritt waren hier in Einsiedeln die "grosszügige Lehrerin sowie die begeisterte Schülerin". Was für eine Ehre, dass mir diese Erfahrung so ganz spontan ermöglicht wurde, danke! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Kleine Märchenfigürchen vor dem Haus. (Bild: Josef Müller)
Langsam wird der wunderschöne Tag in Lugano enden und wir werden uns wieder unserer Zentralschweiz zuwenden. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Lugano, 20. August 2018))
Was hab ich erfunden. Aus Holz geschnitzt sitzt er an der Talstation von der Vitznau Rigibahn. (Bild: Regina Sapin (Vitznau, 20. August 2018))
Kirche San Bernardo im wilden Valle die Sementina im Tessin. (Bild: Hans Scheidegger (Tessin, 16. August 2018))
Auf Vorrat futtern kann immer nützlich sein! (Bild: Anneliese Nagy (Luzern, 19. August 2018))
Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, wer trotzdem Glückmomente erleben möchte, geht einfach in die herrliche Natur. Aufgenommen in Einsiedeln. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Einsiedeln, 19. August 2018))
Zufällig wurden wir Zeugen von diesem wunderschönen "Drehorgel-Treffen", das offenbar nur alle zwei Jahre stattfindet. Aufgenommen auf dem Klosterplatz Einsiedeln. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Einsiedeln, 19. August 2018))
Braves liebes Hundeli. (Bild: Josef Müller (Lago Maggiore, 16. August 2018))
Einmalig schönes Unterwaldner Naturjodelkonzert. (Marianne Rohrer (Giswil, 18. August 218))
Die Werbung lässt vermuten, dass offenbar nur mit einer passenden Brille so eine "ungesunde Haltung" korrigiert werden kann! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Küssnacht am Rigi, 18. August 2018))
Palmen wie in tropischen Gebieten an der Seepromenade in Ascona. (Bild: Josef Müller (Ascona, 16. August 2018))
Schifffahrt auf dem Lago Maggiore. (Bild: Josef Müller (Ascona, 16. August 2018))
Kurzer Stopp in Porto Ronco. (Bild: Josef Müller (Ascona, 16. August 2018))
Palast-Gebäude auf der Insel Brissago. (Bild: Josef Müller (Brissago, 16. August 2018))
Retour in Ascona. (Bild: Josef Müller (Ascona, 16. August 2018))
Neue Beleuchtung am Stanserhorn. (Bild: Hans Stoop (Biregg, 17. August 2018))
Schön, dass man auf der Klewenalp so viel Wert auf Zeit legt, aber nicht nur «mann», nein auch Frau hat eine Uhr! Hoffentlich habe ich da nicht etwa das Wort «mann mit zwei nn» falsch verstanden. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (15. August 2018))
Ein bisschen Spass muss sein! Zugegeben, die Klettertechnik ist sicher noch etwas ausbaufähig. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Gummenalp, 13. August 2018))
"Lueg is Tal" ! Wenn das kein Grund ist immer wieder in die Höhe zu gehen und ins Tal zu sehen ! Aufgenommen auf dem Weg zur Gummenalp. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Gummenalp, 13. August 2018))
Die Arbeiten beim Löwendenkmal sind abgeschlossen und der Teich ist wieder gefüllt. (Bild: Josef Müller (Luzern, 12. August 2018))
Natürlich ist der Hexenweg vom Wirzeli zur Gummenalp auch für Erwachsene immer wieder ein unvergessliches Erlebniss. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (12. August 2018))
Geografie-Unterricht für Erwachsene im Freien und zwar auf der Gummenalp ob Wirzweli! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Gummenalp, 12. August 2018))
Die letzten Vorbereitungen für die Ballonfahrt bei Sonnenaufgang werden getroffen. (Bild: Irene Wanner (Schötz, 12. August 2018))
Abkühlung für die Forellen im Blausee. (Bild: Helene Grosswiler, Blausee, 8. August 2018)
Sehr oft heisst es doch, «Ratschläge sind wie Schläge», aber dieser hier, gesehen in einem Einkaufscenter, tut überhaupt nicht weh, nein er tut sogar gut. (Margrith Imhof-Röthlin (Emmen, 9. August 2018))
Die Kapelle der heiligen Barbara von Nikomedien am Silvretta-Stausee in Österreich. (Bild: Josef Stalder)
Wieder einmal eine aussergewöhnliche Schnapszahl. (Bild: Xaver Husmann)
Eine Seifenblase trifft auf Wasser in Mallorca. (Bild: Susanne Rohr)
Alles ist erlaubt was aufmerksam macht. Wenn das nicht eine originelle Werbung für dieses "Bärg Gnuss-Restaurant" auf der Rigi ist. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Am Morgen früh über Emmenbrücke. (Bild: Luzi Stefan)
Die Nacht verlangt von den Biker volle Konzentration. (Bild: André Egli, 04. August 2018)
Das 24-Stunden-Rennen ist auch in der Nacht für die Zuschauer und Biker eine tolle Sache. (Bild: André Egli, 04. August 2018)
10° kühlere Temperaturen und nicht nur dieses FCL-Maskottchen hätte mehr Spass an diesen Sommertagen! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Wegkreuz an einem Baum im Buochser Bauernland lädt zum Innehalten ein. (Bild: Bruno Schuler (Buochs, 2. August 2018))
Eseltaufe in der Schürmatt. (Bild: Madeleine Ackermann (Alpnach, 2. August 2018))
Steimandli boue macht emmer weder Spass. (Bild: Adrian Mattli (Fontannen, 2. August 2018))
Der Käsemarkt in Alkmaar, Holland ist eine Touristenattraktion. (Bild: Hans Scheidegger)
Im Blumemland Holland. (Bild: Hans Scheidegger)
Frei nach Oscar Wilde: «Ziel der Kunst ist, einfach eine Stimmung zu erzeugen.» (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Langer Uferweg von Spiez bis Faulensee. (Bild: Josef Müller)
Wunderbare Badekukulisse bei Faulensee am Thunersee. (Bild: Josef Müller)
Victoria Reed vor dem KKL. (Leserbild: Jörg Meier, 28. Juli 2018)
Blueballs-Festival (Bild: Heinrich Inderbitzin, (Luzern, 27. Juli 2018))
Geheiratet wird auch bei Mondfinsternis (Bild: Res Blaser (Rigi-Kulm, 27. Juli 2018))
Bei dieser Hitze verdunstet sogar der Wein im Glas. (Bild: Walter Aregger (Affoltern, 26. Juli 2018))
Buochserhornkreuz bei wolkenlosem Himmel. (Bild: Walter von Holzen (26. Juli 2018))
Natürlich hat sich die Architektur in den letzten Jahren sehr verändert und trotzdem ergänzen sich, wie hier bei der Leglerhütte, "Alt und Jung" recht gut. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Ein bisschen Spass musste auf dieser Wanderung doch einfach sein; um das zu lesen steige ich bestimmt nicht, in diesen Garichti-Stausee auf dem Weg zur Leglerhütte, hinein! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Im eigenen Bett schläft es sich halt doch am Besten, das heisst auf Reisen wird es stets "mitgeschleppt". (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Luzern, 21. Juli 2018)
Schöne Aussichten in Paris. (Bild: Christa Bucher)
30-jährige Konzerttickets. (Bild: Josef Müller)
Auch ein junges Persönchen schaut aufmerksam zu beim KKL. (Bild: Josef Müller)
Man staune, was so alles in eine Seifenblase passt. (Bild: Walter Buholzer)
Auf Augenhöhe mit dem Gütsch und Untergütsch. (Bild: Josef Habermacher, Luzern, 23. Juli 2018)
Natürlich gibt es sie, mit etwas Fantasie auch in der Schweiz, eine "Route 66" und zwar zwischen Arth am See und Immensee ! (Margrith Imhof-Röthlin (22. Juli 2017))
Abendstimmung am Blue Balls 2018 beim KKL. (Bild: Roman Beer (22. Juli 2018))
"Komm in die Gondel mein Liebchen steig ein" ! Ein Hauch von Venedig zeigt sich über der Schifflände Meggenhorn. (Bild: Magrith Imhof-Röthlin (Meggen, 19. Juli 2018))
Bei der Käserei Chäserenholz auf der Rigi. (Bild: Regina Sapin (20. Juli 2018)
An einem heissen Tag durch die Teufelsschlucht. (Bild: Irene Wanner (Hagendorf, 19. Juli 2018))
Durch die Teufelsschlucht. (Bild: Irene Wanner (Hagendorf, 19. Juli 2018))
Durch die Teufelsschlucht. (Bild: Irene Wanner (Hagendorf, 19. Juli 2018))
Es gibt viele Rastplätze durch die Teufelsschlucht. (Bild: Irene Wanner (Hagendorf, 19. Juli 2018))
Die Vorfreude auf das kühle Nass war diesem mutigen Kerl bei dieser "Hitzewelle" wirklich anzusehen. Fotografiert bei der Schifflände Meggenhorn. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin (Meggen, 19. Juli 2018))
Sonnenuntergangfahrt auf dem Dampfschiff Unterwalden. (Bild: Heinrich Inderbitzin (Luzern, 19. Juli 2018))
Wo denn sonst als am Bibersee, kann man im Kanton Zug einen hölzernen Biber seh`n ? (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Freihängender Kreisel direkt am Quai montiert. (Bild: Josef Müller)
Erbarmungslos blendende Sonne beim Blick auf den Genfersee. (Bild: Josef Müller)
Sommer in Montreux. (Bild: Josef Müller)
Die Säumer sind wieder unterwegs, so gesehen in Engelberg. (Bild: Kurt Hägi)
Hufeisen mit Spinnennetz (Bild: Regina Sapin (Rotkreuz, 18. Juli 2018))
Ist bei diesem Haus in Rouen (Frankreich) beim Bauen das Geld ausgegangen...? (Bild: Bruno Schuler)
Beim Gratalpbeizli. (Bild: Regina Sapin)
50 Jahre Luftseilbahn Weggis–Rigi-Kaltbad. (Bild: Regina Sapin)
Es gibt nichts, was es nicht gibt! Was hatte wohl dieses "Wolken-Ausrufezeichen" über dem Rotsee zu bedeuten? (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Bürgenstock Resort. (Bild: Larisa Gheorghe)
Inspektion des Löwen. (Bild: Josef Müller)
Wir hatten auf der Alp Obsaum im Schächental nach unserem Aufstieg so Hunger, dass wir vor lauter Durst nichts mehr sagen konnten, so müde waren wir ! (Zitat von unbekannt). (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Selbstverständlich gönnten wir uns gestern nach dem traumhaften Aufstieg auf die Alp-Sittlisalp und dem kurzen Besuch bei Mariette & Toni auf der Alp Obsaum im Naturparadies Schächental, anschliessend diese, schon etwas "furchterregende Tal-Seilbahnfahrt". (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Lichtdurchflutet und ausgestattet mit einer einzigartigen Natur-Klima-Anlage, das wäre doch der "passende Werbe-Gag" für diese Bank im romantischen Brunnital, Unterschächen. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Auf der Seebrücke Luzern angetroffen: «Kennst du JeJu?» (Bild: Jörg Meier)
Gruppe aus Südkorea beim KKL angetroffen. (Bild: Josef Müller)
Kolinplatz Zug. (Bild: Daniel Hegglin)
«Fischen und dabei die nötige Ruhe haben, auch noch zu chillen, ist die Kunst sich beim Ausruhen nicht zu langweilen und es sogar zu geniessen!» Aufgenommen am Lauerzersee. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Kann man immer noch bewundern: Skulptur "Facetime" von Simon Berger. (Bild: Irene Wanner)
Kunst am Schlossberg. (Bild: Irene Wanner)
Kunst am Schlossberg. (Bild: Irene Wanner)
Filigrane Schönheit. Kunst am Schlossberg. (Bild: Irene Wanner)
Holzskulptur von Urs-P. Twellmann (Kunst am Schlossberg). (Bild: Irene Wanner)
In luftiger Höhe (Kunst am Schlossberg). (Bild: Irene Wanner)
Berner Bauernhaus am Schlossberg. (Bild: Irene Wanner)
Kunst am Schlossberg: Wächter übers Tal. (Bild: Irene Wanner)
Tiger mit 3 Velo vor dem Eingang zum Flugplatz Meiringen. (Bild: Heinrich Inderbitzin)
Am Wegrand begrüsst den Wanderer in Serfaus diese Figur. (Bild: Regina Sapin)
Wie zu alten Zeiten... Aufgenommen in Serfaus. (Bild: Regina Sapin)
Gesehen am Zürcher Hauptbahnhof: Ernesto Neto-Gaia Mother Tree. (Bild: Paul Studhalter)
Sonnenuntergang an der Nordküste von Sardinen. (Bild: Stefan Kunz)
Überfahrt mir der Fähre vom Golfo Aranci nach Livorno. (Bild: Stefan Kunz)
Morgenstimmung im Cala Gonone, Sardinien. (Bild: Stefan Kunz)
Hier im Eigenthal war bestimmt ein grosser Insekten-Liebhaber an diesem wunderschönen, feudalen «Insektenhotel» am Werk. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Windrad vom Monatsmarkt in Luzern. Je mehr Wind, desto schneller fährt der Velofahrer. (Bild: Jörg Meier)
Touristen am Schwanenplatz in Luzern (Bild: Josef Müller)
Der verstecke Kämpfer (Bild: Rommulus Koller)
Wenn die Sehnsucht nach einem Regenbogen sehr gross ist, findet immer eine Lösung. (Bild: Margrith Röthlin-Imhof (Meggen, 2. Juli 2018))
Kreativ ist erst jemand, der nicht nur Ideen hat, sondern Ideen auch realisiert. (Margrith Imhof-Röthlin (Flüeli, 26. Juni 2018))
Ein kurzer Blick zurück auf die wunderschöne Kirche St. Theodul in Sachseln. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Wie jedes Jahr ziert die Kapellbrücke auch in diesem Jahr wieder eine schöne Blumenpracht. (Bild: Walter Buholzer, 27.06.2018, Luzern)
Der Wagenbachbrunnen in Luzern. (Bild: Walter Buholzer, 27.06.2018)
Sonnenuntergang hinter den Obwaldnerbergen (Bild: Rita Wolfisberg)
Spiegelbild über den Dächern von Luzern (Bild: Rita Wolfisberg)
"Heute schon gefleurtet" ? Vielleicht, vielleicht auch nicht, das bleibt mein Geheimnis! Aufgenommen in Sachseln. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Diese Touristen konnten kurz vor dem Nadelwehr gestoppt werden. (Bild: Walter Buholzer (Luzern, 25. Juni 2018))
Ein weiteres Bild der Situation (Bild: Walter Buholzer (Luzern, 25. Juni 2018))
Zuger Seefest 2018 (Bild: Markus Röösli, Zug, 23 Juni 2018))
Zuger Seefest 2018 (Bild: Markus Röösli, Zug, 23 Juni 2018))
Goldener Regen über den Dächern von Zug. Bild: Ernst Rohrer
Sehr oft ist er im Urner-See zu Gast, für Einige ist er ab und zu einmal vielleicht eine Last, zum Surfen jedoch ist es wunderschön, mit Unterstützung von diesen ältesten "Urner Mister Föhn" ! Bild: Margrith Imhof-Röthlin
Jodlerfest 2018. (Josef Müller (Schötz, 23. Juni 2018))
Heuen anno dazumal. Bild: Irene Wanner
Eichhof - Gespann. Bild: Irene Wanner
Schon ein kleiner Meister im "Geislechlöpfe" Fantasievolle Fixierung für einen guten Stand. Bild: Irene Wanner
SwissHighlands Pipers Zug waren auch mit dabei in Schötz Bild: Irene Wanner
Wahrscheinlich Appenzeller. (Bild: Josef Müller (Schötz, 23. Juni 2018))
Da riecht man fast den Sommer. Aufgenommenbeim Schlössli Utenberg. (Walter Buholzer, Luzern, 23. Juni 2018)
Bravo Schweiz! Geniale Stimmung!!! (Bild: Karin Imgrüth)
Mit Humor läuft alles besser und ein bisschen Spass muss einfach sein! Das da unten, ja sicher ist das Stans! (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Für jedes Fläschlein gibt es auch ein spezielles Zäpflein, gesehen auf Palma De Mallorca. Bild: André Egli
"Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer" ! Diese zwei Holzgestalten im Eigenthal sind ein wunderbares Beispiel. Bild: Magrith Imhof-Röthlin
Klar ist diese Hundebar vor dem Bistro Meggenhorn eine gute Idee ! Das bringt im Moment leider gar nichts, ich bin durstig und auch ohne Hund unterwegs. Bild: Margrith Imhof-Röthlin
Kapelle der hl. Apollonia auf dem Bodenberg (Bild: Irene Wanner)
Käserei auf dem Bodenberg (Bild: Irene Wanner)
Dynamischer Kampf am 45. Baarer-Abendschwingen vor der untergehenden Sonne. (Bild: Ernst Rohrer)
Auch so ein "wunderscheenä Obwaldner-Dialekt" kann eine echte Herausforderung sein ! Aufgenommen in Kerns. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Zu vermieten Einfamilienhaus mit Wasseranschluss. (Walter Buholzer, 14. Juni 2018)
"Liebe was du tust" ! Wenn das nicht ein wunderschönes Beispiel ist! (Margrith Imhof-Röthlin, 10. juni 2018, Giswil)
Polizei fährt durch das Reusswehr in Luzern (Bild: Walter Buholzer)
Offensichtlich war der Abfalleimerschlitz für dieses Pferd zu klein! (Bild: Rosmarie Appius)
"Nimm dr äs bizäli Zyt" ! Wer könnte da nein sagen ? Aufgenommen in Giswil. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Schönes Wetter und tolle Stimmung am 45. Buäbe-Schwinget der Kantone NW + OW auf Mattgrat. (Bild: Sepp Bernasconi)
Bequeme Fahrt im Cadillac. (Bild: Josef Müller)
Bye Bye armer Patient. (Bild: Josef Müller)
Typisch für jeden Markt in der Provence: Lavendelsäcklein in allen Farben werden angeboten. (Bild: André Egli)
Auch ohne "hellseherische Fähigkeiten" zeigt diese Kugel und das ist wirklich wahr, es hat Wolken am Himmel, alles klar. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Griechisch-orthodoxe Kapelle auf der Insel Kreta. (Bild: Antoinette Imhasly-Suppiger)
Selbst bei 200 km Fernsicht fehlt einem manchmal der Durchblick. (Zitat Hermann Lahm). Fotografiert im wunderschönen Eigenthal. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Vierwaldstädtersee im Abendrot, vom Bürgenstock aus fotografiert. (Bild: Irene Baumeler)
Einen grosser Vorteil hat diese bezaubernde Konstruktion «Briefkasten», so benötigt man keinen Schlüssel. Aufgenommen im Eigenthal. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Als Kind ist jeder ein Künstler! Mir fällt es nicht schwer auch als Erwachsene mich ab und zu einmal wie ein Kind zu benehmen. So kann man nachempfinden, wie gross die Spannweite von diesem «Bartgeier-Modell» im Tierpark Goldau, wirklich ist. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Wie jeder Jahr an Fronleichnam fand in Meggen nach dem Gottesdienst am See die eindrückliche Seeprozession auf drei uralten Nauen statt. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin)
Morgenstimmung am Strand in Nai Harn Phuket in Thailand (Bild: Edwin Zumbühl)
Farbtupfer sind wieder da. (Bild: Josef Müller)
Unterwegs von Wolhusen nach Werthenstein (Bild: Josef Müller)
Gartendekoration mit Hauswurz. (Bild: Irene Wanner)
Die Fussball-WM kann beginnen! Dieses Tor Marke Eigenbau befindet sich auf der fast 1'000 Meter über Meer liegenden Liegenschaft "Rehärze" oberhalb von Schüpfheim! (Bild: Hubert Aregger)
Stockente mit 12 Küken auf dem Neuenburgersee (Bild: Marianne Schmid)
Badehaus am Neuenburgersee. (Bild: Marianne Schmid)
Hochzeitsfeier beim Schloss Meggenhorn. (Bild: Sepp Bernasconi)
«Augen zu und durch»! Solche Begegnungen machen die Wanderungen immer wieder abwechslungsreich. Aufgenommen auf dem Weg über das Dächli zum Rigi Klösterli. (Bild: Margrith Imhof-Röthlin, 25. Mai 2018)
Auch der kleinste und feinste Mann findet eine Pfütze – beim Wagenbachbrunnen – KKL (Bild: Georgette Baumgartner-Krieg, 24. Mai 2018)
Pfingstmontagmittag im Werchlaubengässli (Bild: Erwin Walther)
Ein prächtiger Pfingstmontagmorgen auf dem Wasser. (Bild: Niklaus Rohrer)
"Petri heil", das wünscht man bei solchen Begegnungen. Spasseshalber erwähnte dieser Herr, wenn ich heute nichts fange, gibt es halt "kalte Küche", das heisst soviel wie, Türen und Fenster sind daheim offen ! Aufgenommen in Meggen | Bild: Margrith Imhof-Röthlin
So viel Güsel wird von Autofahrern am Strassenrand der Strecke Malters Schachen achtlos weggeworfen. (Bild: Paul von Allmen)
277 Bilder

Verschiedenes

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.