Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: 34 Millionen: Caritas erzielt zweitbestes Spendenergebnis

Das Hilfswerk Caritas hat 2016 mit 34,1 Millionen Franken das zweitbeste Spendenergebnis verbucht. Einzig im Tsunami-Jahr 2005 waren mit 35 Millionen Franken mehr direkte Spenden eingegangen.
Der Hauptsitz von Caritas Schweiz in Luzern. (Bild: PD)

Der Hauptsitz von Caritas Schweiz in Luzern. (Bild: PD)

Die privaten Beiträge Dritter, von Seiten der Glückskette und anderer Caritas-Organisationen, betrugen 24,6 Millionen Franken. Dazu kamen eigene betriebliche Erträge in der Höhe von 10,6 Millionen Franken und Beiträge der öffentlichen Hand im Umfang von 45,2 Millionen Franken für die Entwicklungszusammenarbeit sowie für Leistungsaufträge im Asyl- und Flüchtlingswesen.

Daraus resultierte ein Einnahmentotal von 113,6 Millionen Franken, wie Caritas am Donnerstag mitteilte. Insgesamt hat Caritas im Berichtsjahr 110,5 Millionen Franken aufgewendet. Davon wurden 57,8 Millionen Franken für Projekte und Programme der internationalen Zusammenarbeit ausgegeben. Im Inland förderte Caritas unter anderem soziale Projekte im Umfang von 44,9 Millionen Franken.

Der allgemeine Verwaltungs- und Werbeaufwand von Caritas betrug 9,3 Prozent. Damit seien 90,7 Prozent der Spenden und Beiträge direkt in die Projekte und Programme geflossen, teilte Caritas weiter mit.

sda/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.