Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Militärische Inspektion

Vor der Schweiz zittert die Welt, denn das Land ist bis an die Zähne bewaffnet und militärisch ­unberechenbar. Insbesondere unsere Nachbarn leben in ständiger Furcht vor dem Angriffskrieg, einem unvermittelten Atomtest oder Raketenbeschuss. Es ist deshalb sinnvoll, dass die Nachbarländer die helvetischen Streitkräfte zu Lande, zur Luft und zu Wasser regelmässig inspizieren. Kontrolle schafft Vertrauen, das ist klar.

Diese Woche war eine Inspektionsgruppe aus Italien zu Gast und hat «im Raum Tessin, Graubünden und Innerschweiz» unsere allzeit bereiten Frontkämpfer besucht. Die «Inspektion militärischer Aktivitäten der Schweizer Armee» sei auf «Ersuchen der Italienischen Republik» erfolgt, teilt das Verteidigungsdepartement in Bern etwas gestelzt mit, und zwar «im Rahmen des Wiener Dokuments 2011». In diesem dickleibigen Vertrag sind übrigens auch militärische Inspektionen in anderen Ländern geregelt. In Russland, Deutschland oder Litauen. Aber auch in Liechtenstein, Andorra und San Marino.

Gut, dass es dort gar keine Armeen gibt, ist einer richtig schönen Inspektion natürlich abträglich, andererseits gewinnt dabei der gemütliche Teil einer solchen militärischen Dienstreise: «Melde gehorsamst: in Liechtenstein noch immer keine Panzerdivisionen. Und jetzt zum Apéro.»

Zudem geht es beim Völkerrecht nun einmal ums Prinzip und ums grosse Ganze. Entscheidend ist, dass die Italiener nach ihrer Schweiz-Inspektion nun wieder eine Weile ruhig schlafen können. Die Schweiz ist zur Attacke nicht fähig, schon gar nicht ausserhalb der offiziellen Bürozeiten. Das Veltlin muss also noch ein Weilchen warten.

Schade eigentlich, jetzt, wo es da so schön Frühling wäre. (pho)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.