Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NATURGEFAHREN: Gotthard-Bergstrecke soll besser vor Felsstürzen geschützt werden

Die Bahn auf der Gotthard-Bergstrecke sollen besser vor Felsstürzen und Steinschlägen geschützt werden. Im Kanton Uri sind zwischen Gurtnellen und Wassen neue Netze und Alarmanlagen für 2,4 Millionen Franken vorgesehen. Die Bauarbeiten dauern von November 2016 bis Juli 2018.
Zwei Arbeiter bringen Steinschlagschutznetze an. (Symbolbild) (Bild: Archiv Neue LZ)

Zwei Arbeiter bringen Steinschlagschutznetze an. (Symbolbild) (Bild: Archiv Neue LZ)

An mehreren Stellen entlang der Bergstrecke zwischen Erstfeld UR und Chiasso TI bestehe deutlicher Handlungsbedarf, teilte die Urner Baudirektion am Dienstag mit. So würden die Schutzzeile der SBB nicht eingehalten.

Im Kanton Uri werden an sieben Stellen zwischen Gurtnellen und Göschenen neue Steinschlagnetze installiert. Diese sind zudem mit Alarmanlagen versehen, um Auffahrunfälle möglichst zu verhindern.

Die Bauarbeiten sollen im November 2016 beginnen und bis Juli 2018 dauern. An den knapp 2,4 Millionen Franken teuren Verbauungen beteiligt sich der Kanton Uri zu 5 Prozent oder mit 119'000 Franken. Dies hatte der Regierungsrat vor einer Woche beschlossen.

Entlang der Gotthard-Bergstrecke kommt es immer wieder zu Steinschlägen, die den Bahnverkehr beeinträchtigen. Im vergangenen November legte ein Steinschlag bei Amsteg-Silenen die Gotthardnordrampe für ein Wochenende lang lahm.

Die SBB investieren jährlich über 50 Millionen Franken in den Bereich Natur und Naturrisiken. Bei den Zwischenfällen bleibt es meistens bei Sachschäden. Auf der Gotthard-Achse ist laut SBB-Angaben bislang eine Person bei einem solchen Zwischenfall im Jahr 1951 ums Leben gekommen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.