Hitzerekord im Tessin: Noch nie war ein Oktobertag so heiss

Der Nordföhn treibt die Temperaturen in die Höhe. Am Mittwoch wurde in Locarno-Monti mit 30,1 Grad Celsius ein historischer Hitzetag registriert.

Drucken
Teilen
Nicht mit einem Hitzetag aber dennoch prächtig präsentiert sich der Oktober auch im Rest der Schweiz; hier auf der Lauchflue, Belchen. (Leserbild: Marianne Schmid, 22. Oktober 2018))

Nicht mit einem Hitzetag aber dennoch prächtig präsentiert sich der Oktober auch im Rest der Schweiz; hier auf der Lauchflue, Belchen. (Leserbild: Marianne Schmid, 22. Oktober 2018))

Mit starkem bis stürmischem Nordföhn wurden heute um 13.20 Uhr in Locarno-Monti 30,1 Grad Celsius gemessen. Gemäss «MeteoNews» könnte die Temperatur im Verlauf des Nachmittags gar noch ansteigen.

Die Temperatur von 30,1 Grad Celsius entspricht einem Hitzetag. Das Kriterium für solch einen Tag ist die Höchsttemperatur von 30,0 Grad Celsius oder höher.

Der letzte späte Hitzetag wurde ebenfalls auf der Alpensüdseite verzeichnet, und zwar am 25. September 1983. Es gab seit Anbeginn der Aufzeichnungen noch nie einen Hitzetag in einem Oktober. (pd/zgc)