Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Offene Ausgangslage

«Jedes NLB-Spitzenteam ist gegen Ambrì Favorit», lautete zuletzt die Einschätzung der Schweizer Experten. Und so droht dem NLA-Letzten aus der Leventina nach 32 Jahren Erstklassigkeit der Abstieg in die NLB. Der Gegner Langenthal sicherte sich gegen Rapperswil-Jona erst vor zwei Tagen den NLB-Meistertitel. Von daher sind die Oberaargauer zumindest fürs erste Spiel der Aussenseiter. Doch bei Ambrì herrscht Nervosität, das Team von Gordie Dwyer trainiert seit Montag unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Und trägt im Gegensatz zu Langenthal einen negativen Modus in sich. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.