RADIOAKTIVER ABFALL: Nagra untersucht das Zürcher Weinland

Die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) untersucht derzeit die Region im Zürcher Weinland auf ein mögliches Atomendlager. In Tiefenlager sollen in Zukunft radioaktive Abfälle entsorgt werden können.

Drucken
Teilen
Bild: Screenshot / Keystone Video

Bild: Screenshot / Keystone Video

Mit verschiedenen Verfahren und Geräten werden seismische Messungen im geologischen Untergrund durchgeführt.



kst