Ratgeber
Autobahn-Vignette entfernen – so geht es einfach

Alle Jahre wieder: Die Vignette muss ersetzt werden. Wir zeigen Ihnen, wie das einfach geht und weshalb es wichtig ist, die neue Autobahnvignette korrekt anzubringen.

René Meier
Drucken
Teilen
Die neue Autobahn-Vignette ist violett.

Die neue Autobahn-Vignette ist violett.

Bild: EZV

Wie viel kostet die Autobahnvignette?

Die Vignette kostet 40 Franken. Es gibt keine Autobahnvignette, die für einzelne Tage, Wochen oder Monate gilt. Wer die Autobahn in der Schweiz befahren will, muss 40 Franken zahlen.

Wie lange ist die Vignette gültig?

Vom 1. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres berechtigt sie zur Benützung von abgabepflichtigen Nationalstrassen. Die Vignette 2022 ist also vom 1. Dezember 2021 bis und mit 31. Januar 2023 gültig.

Wer braucht eine Vignette?

Alle Motorfahrzeuge, die auf Autobahnen und Nationalstrassen zweiter Ordnung unterwegs sind, benötigen eine Vignette. Das Bundesamt für Strassen (Astra) hat dazu eine Karte erstellt. Das betrifft Autos, Motorräder, Lieferwagen und Anhänger jeder Art. Motorfahrzeuge über 3,5 Tonnen brauchen eine Vignette, wenn sie nicht der Schwerverkehrsabgabe unterliegen.

Wie kann ich die alte Vignette einfach entfernen?

Welche Hilfsmittel man am besten verwendet, um die Autobahnvignette zu entfernen, wird in diesem Video beschrieben:

Der TCS empfiehlt, die alte Vignette zu entfernen. Am besten geht dies mit einem Schaber für den Glaskeramikherd. Einfach die Klinge unter eine Ecke der Vignette schieben und diese von der Scheibe lösen. Die Rückstände des Klebers lassen sich ebenfalls mit dem Schaber beseitigen, wenn man sie zuvor mit Wasser befeuchtet hat. Anstelle eines Keramikfeldschabers kann man auch eine Rasierklinge verwenden.

Eine andere Variante ist, mit einem Haarföhn die Vignette zu erwärmen und anschliessend von der Scheibe abzuziehen. Das sollte man sicherheitshalber in der Garage tun, damit die eiskalte Scheibe beim Erwärmen nicht beschädigt wird.

Wo muss ich die neue Vignette platzieren?

Das Gesetz schreibt vor, dass die Vignette auf der Innenseite der Frontscheibe gut sichtbar aufgeklebt sein muss. Wichtig ist es laut TCS, dass die Vignette die Sicht des Fahrers nicht behindern darf, entweder am linken Rand (fahrerseitig) oder hinter dem Innenspiegel.

Wann droht eine Busse und wie hoch ist sie?

Die Polizei kann Autofahrer büssen, wenn die Vignette fehlt. Die Ordnungsbusse beträgt 200 Franken plus Kauf der Vignette. Zudem kann die Polizei büssen, wenn die Sicht durch eine oder mehrere Vignetten eingeschränkt ist. Es droht gar eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

Wenn Vignetten gefälscht oder mehrfach verwendet werden, drohen schwerwiegendere Folgen. Das Fälschen, Nachmachen oder Nachahmen eines amtlichen Wertzeichens fällt unter das schweizerische Strafgesetzbuch und führt zu einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft. Nebst einer Busse gibt es einen Eintrag im Strafregister.

Wo ist die Vignette erhältlich?

TCS, Post, Garagen, Tankstellen sowie Zoll- oder Strassenverkehrsämter.

Wann wird die Vignette kostenlos ersetzt?

Wenn die Windschutzscheibe nach einem Schaden ausgewechselt werden muss. Meistens übernimmt dies die Versicherung.

Kann ich die Vignette auf ein neues Fahrzeug übertragen?

Nein, das geht nicht. Die Vignette darf nicht abgelöst und auf andere Fahrzeuge geklebt werden. Die Vignette ist nur für das Fahrzeug gültig, auf das sie geklebt wurde. Jegliches Entfernen und Wiederanbringen am gleichen oder an einem anderen Fahrzeug ist verboten.

Alle Jahre wieder: Wer auf Schweizer Autobahnen unterwegs sein will, muss sich die jeweils aktuelle Autobahnvignette besorgen. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl der Vignetten zwischen 1998 und heute.
26 Bilder
So sieht die Vignette fürs Jahr 2022 aus.
Die Autobahnvignette 2021.
Die neue Vignette für 2020 ist «rot metallic» und wird weiterhin 40 Franken kosten. Eine elektronische Vignette kommt frühestens 2022.
Autobahn Vignette 2019.
Die Vignette 2018 war orange-metallic.
Die Autobahn-Vignette von 2017.
Die Autobahn-Vignette von 2016.
Die Autobahn-Vignette von 2015.
Die Autobahn-Vignette von 2014.
Die Autobahn-Vignette von 2013.
Die Autobahn-Vignette von 2012.
Die Autobahn-Vignette von 2011.
Die Autobahn-Vignette von 2010.
Die Autobahn-Vignette von 2009.
Die Autobahn-Vignette von 2008.
Die Autobahn Vignette von 2007.
Die Autobahn-Vignette von 2006.
Die Autobahn-Vignette von 2004.
Die Autobahn-Vignette von 2003.
Die Autobahn-Vignette von 2002.
Die Autobahn-Vignette von 2001
Die Autobahn-Vignette von 2000.
Die Autobahn-Vignette von 1999.
Die Autobahn-Vignette von 1998.
Und das war die allererste Autobahn-Vignette von 1985.

Alle Jahre wieder: Wer auf Schweizer Autobahnen unterwegs sein will, muss sich die jeweils aktuelle Autobahnvignette besorgen. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl der Vignetten zwischen 1998 und heute.

Keystone

Wann kommt die elektronische Vignette?

Bald ist das Aufkleben der Vignette nicht mehr nötig. Die freiwillige E-Vignette wird im Verlauf des Jahres 2023 eingeführt. Diese ist elektronisch und ans Autokennzeichen gekoppelt.

Aktuelle Nachrichten