Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ricardo Rodríguez wird Markenbotschafter der Luzerner Uhrenmarke Carl F. Bucherer

Der Schweizer Fussballnationalspieler hat mit Carl. F. Bucherer eine Partnerschaft vereinbart. Damit vertieft die Uhrenmarke ihr Engagement im Fussball.
Ricardo Rodriguez. (bild: pd)

Ricardo Rodriguez. (bild: pd)

«Wir freuen uns sehr, Ricardo Rodríguez als Markenbotschafter in der Carl F. Bucherer Familie begrüssen zu dürfen», wird Sascha Moeri, CEO von Carl F. Bucherer in einer Medienmitteilung zitiert. «Sein Herz schlägt für die Schweiz, zugleich ist er als europäischer Fussballer mit internationalen Wurzeln in der ganzen Welt zu Hause", so Moeri. Mit seiner Heimatverbundenheit, seinem Talent und seiner globalen Strahlkraft stehe Rodríguez für Werte, die Carl F. Bucherer wichtig seien.

Ricardo Rodríguez schätzt die unabhängige Manufakturmarke aus Luzern bereits seit Jahren. «Die Uhren von Carl F. Bucherer stehen für mich für Eleganz, absolute Perfektion und optimales Timing – und das alles aus dem Herzen der Schweiz. Das verbindet uns, und deshalb freue mich sehr über diese Partnerschaft», so der neue Markenbotschafter.

Für die «New York Times» ist er der Star der Schweizer Nati

Der Linksverteidiger mit spanischen und chilenischen Wurzeln ist in Zürich aufgewachsen. Im Jahr 2010 begann er seine Profikarriere beim FC Zürich. Sein Weg führte ihn via VFL Wolfsburg zum italienischen Spitzenclub AC Milan. Seit 2011 ist er fester Bestandteil des Schweizer Nationalteams und wurde 2014 zum Schweizer Fussballer des Jahres gewählt. In einem aktuellen Artikel kurz vor der WM in Russland bezeichnete ihn die «New York Times» gar als Star des Schweizer Teams.

Durch die Partnerschaft mit Ricardo Rodríguez vertieft Carl F. Bucherer sein Engagement im Fussball. Seit 2016 kooperiert die unabhängige Uhrenmarke aus Luzern mit dem Schweizerischen Fussballverband (SFV) und ist Official Timekeeper der Schweizer Nationalmannschaften. (rom)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.