Rollerfahrer stürzt in Silvaplanersee – trotz rascher Rettung überlebt er den Unfall nicht

Am Silvaplanersee ist ein 75-jähriger Motorradfahrer mit der Leitplanke kollidiert und über diese hinweg ins Wasser gefallen. Drittpersonen und Polizisten konnten den Mann zwar rasch bergen, trotzdem überlebte der den Unfall nicht.

Drucken
Teilen
Trotz rascher Hilfe ist ein Motorradfahrer beim Unfall am Silvaplanersee seinen schweren Verletzungen erlegen.

Trotz rascher Hilfe ist ein Motorradfahrer beim Unfall am Silvaplanersee seinen schweren Verletzungen erlegen.

Kantonspolizei Graubünden

(sat) Der Schwerverletzte erlag trotz Reanimation noch vor Ort seinen Verletzungen, wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilt. Ebenfalls im Einsatz standen ein Ambulanzteam der Rettung Oberengadin und eine Rega-Crew. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft ermittelt die Kantonspolizei nun den genauen Unfallhergang vom Sonntagnachmittag in Sils im Engadin.