Rückruf von E-Trottinetts gab zu reden

Erst kürzlich sorgten E-Trottinetts in der Schweiz für Schlagzeilen.

Drucken
Teilen

(dvm) Über 500 E-Trottinetts des US-Anbieters Lime wurden im Januar wegen technischer Probleme eingezogen und die Software der Geräte überprüft.

Medienberichten zufolge waren einzelne Fahrer von Lime-Scootern in der Schweiz wegen Softwareproblemen verunfallt. In mehreren Fällen sei die Vorderbremse der Trottinetts bei vollem Tempo plötzlich blockiert gewesen.