Tipps zur Prävention

Merken
Drucken
Teilen
  • Zu Hause den Körper nach Zecken absuchen – insbesondere Kniekehlen, Scham- und Bauchnabelgegend, Achselhöhlen sowie Haaransatz.
  • Wer eine Zecke entdeckt, soll diese mit einer Pinzette aus der Haut ziehen.
  • Kein Öl verwenden. Die Stichstelle sollte desinfiziert und beobachtet und das Datum des Stichs notiert werden.
  • Bei Hunden helfen ein Zeckenhalsband und Zeckensprays. Das Fell regelmässig absuchen. Entfernt werden die Zecken wie bei Menschen.

red