Deutschland

Umfrage: Mehrheit der Deutschen lehnt längere AKW-Laufzeiten ab

Eine Mehrheit der Deutschen lehnt einer Umfrage zufolge die von der Bundesregierung beschlossenen längeren Laufzeiten von Atomkraftwerken ab.

Drucken
Teilen
Blick auf Atomkraftwerk in der Nähe von Hamburg (Archiv)

Blick auf Atomkraftwerk in der Nähe von Hamburg (Archiv)

Keystone

Im am Freitag veröffentlichten ZDF-Politbarometer sprachen sich 61 Prozent der Befragten dagegen aus, die Laufzeiten der Meiler um durchschnittlich 12 Jahre zu verlängern. 33 Prozent unterstützen die Pläne, auf die sich die Spitzen der schwarz-gelben Koalition Anfang der Woche verständigt hatten.

Unter den Parteianhängern ist die Zustimmung zum Energiekonzept unter den Anhängern der Koalitionsparteien erwartungsgemäss am höchsten. So sprechen sich 57 Prozent der Unionsanhänger und 58 Prozent der FDP-Wähler für die Laufzeitverlängerung aus. Dagegen sind 71 Prozent der SPD-, 83 Prozent der Linken- und 90 Prozent der Grünen-Anhänger.

Dem Vorwurf, die Regierung habe hauptsächlich die Interessen der Energie-Konzerne berücksichtigt, stimmen in der Umfrage 65 Prozent zu, 22 Prozent sehen dies nicht so. Geführt wurde die Umfrage von Dienstag bis Donnerstag dieser Woche unter 1221 Personen.