Unwetter in Interlaken: Greenfield-Festival unterbrochen

Am letzten Festivaltag in Interlaken ist ein Unwetter mit starkem Wind, Hagel- und Blitzgefahr im Anmarsch. Vorsorglich wurde das Konzertgelände um zirka 18.30 Uhr evakuiert. Von 19 bis 20 Uhr wurde der Festivalbetrieb unterbrochen.

Drucken
Teilen
Das Greenfield wurde wegen Sturm kurzzeitig unterbrochen. (Bild: Keystone)

Das Greenfield wurde wegen Sturm kurzzeitig unterbrochen. (Bild: Keystone)

(red.) Wegen dem aufziehenden Sturm und starken Windböen haben die Veranstalter das Greenfield von 19 bis 20 Uhr unterbrochen. Ab 20 Uhr wurden die Türen wieder geöffnet und der Festivalbetrieb weitergeführt. Noch ist unklar, wie das Line-Up-Programm auf der Bühne weitergeführt wird.