VERKEHRSUNFALL: Im Aargau kollidiert Auto mit Regionalzug

Im aargauischen Unterkulm ist am Freitag ein Auto mit einem Regionalzug zusammengestossen. Eine Person sei schwer verletzt worden, teilte die Aargauer Kantonspolizei auf Anfrage mit. Betroffen ist die Strecke Aarau - Menziken der Wynental- und Suhrentalbahn (WSB).

Drucken
Teilen
Nach der heftigen Kollision mit dem Regionalzug blieb das Auto auf dem Dach liegen. (Bild: Kantonspolizei Aargau)

Nach der heftigen Kollision mit dem Regionalzug blieb das Auto auf dem Dach liegen. (Bild: Kantonspolizei Aargau)

Die Strecke der Regionalbahn ist wegen des Unfalls zwischen Teufenthal und Unterkulm-Nord unterbrochen, wie die Bahnverkehrsinformation meldete. Die Passagiere mussten in Ersatzbusse umsteigen.

Wegen des Unfalls gesperrt war auch die Hauptstrasse von Aarau nach Sursee LU, wie die TCS-Verkehrsinformation meldete. Der komplette Unterbruch der Strassenverbindung zwischen Teufenthal und Unterkulm führte in beiden Fahrtrichtungen zu Staus. (sda)