VIDEO: 25 Jahre Frauenstimmrecht: Was sagen die Appenzell Innerrhoder heute dazu?

Vor 25 Jahren führte Appenzell Innerrhoden als letzter Kanton der Schweiz das Frauenstimmrecht ein. Mehrmals wehrten sich die Männer an der Landsgemeinde dagegen. Das Bundesgericht setzte das Frauenstimmrecht schliesslich durch. Was sagen die Innerrhoder heute dazu, dass Frauen abstimmen dürfen?

Drucken
Teilen