WAHLEN: Das sind die 246 National- und Ständeräte

Das neue Parlament im Überblick: 200 Nationalräte und 46 Ständeräte sind neu gewählt worden.

Drucken
Teilen
Blick in den Nationalratssaal. (Bild: Keystone / Peter Klaunzer)

Blick in den Nationalratssaal. (Bild: Keystone / Peter Klaunzer)

Blick in den Ständeratssaal. Und das sind die 46 gewählten Nationalräte im Bild (sortiert nach Kanton und Name): (Bild: Keystone / Gaetan Bally)
27 Bilder
AARGAU - Pascale Bruderer (bisher), SP und Philipp Müller (neu), FDP (Bild: Keystone / Handout)
APPENZELL INNERRHODEN - Ivo Bischofberger (bisher), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
APPENZELL AUSSERRHODEN - Andrea Caroni (neu), FDP. (Bild: Keystone / Handout)
BASEL-LANDSCHAFT - Claude Janiak (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
BASEL-STADT - Anita Fetz (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
BERN - Werner Luginbühl (bisher), BDP, links und Hans Stöckli (bisher), SP, rechts. (Bild: Keystone / Handout)
FRIBOURG - Christian Levrat (bisher), SP, links, und Beat Vonlanthen (neu), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
GENF - Robert Cramer (bisher), Grüne und Liliane Maury Pasquier (bisher), SP (Bild: Keystone / Handout)
GLARUS - Thomas Hefti, (bisher), FDP, links und Werner Hoesli (bisher), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
GRAUBÜNDEN - Stefan Engler (bisher), CVP, links und Martin Schmid (bisher), FDP (Bild: Keystone / Handout)
JURA - Claude Heche (bisher), SP und Anne Seydoux-Christe (bisher), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
LUZERN - Konrad Graber (bisher), CVP, links, und Damian MÜller (neu), FDP (Bild: Keystone / Handout)
NEUENBURG - Didier Berberat (bisher), SP, links, und Raphael Comte (bisher), FDP (Bild: Keystone / Handout)
NIDWALDEN - Hans Wicki (neu), FDP. (Bild: Keystone / Handout)
OBWALDEN - Erich Ettlin (neu), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
ST. GALLEN - Karin Keller-Sutter (bisher), FDP und Paul Rechsteiner (bisher), SP (Bild: Keystone / Handout)
SCHAFFHAUSEN - Hannes Germann (bisher), SVP, links und Thomas Minder (bisher), Parteilos (Bild: STR)
SOLOTHURN - Pirmin Bischof (bisher), CVP, links und Roberto Zanetti (bisher), SP (Bild: Keystone / Handout)
SCHWYZ - Peter FÖhn (bisher), SVP, links und Alex Kuprecht (bisher), SVP (Bild: Keystone / Handout)
TESSIN - Fabio Abate (bisher), FDP, links und Filippo Lombardi (bisher), CVP (Bild: Keystone / Handout)
THURGAU - Roland Eberle (bisher), SVP, links, und Brigitte Häberli-Koller (bisher), CVP (Bild: Keystone / Handout)
URI - Isidor Baumann (bisher), CVP, links und Josef Dittli (neu), FDP. (Bild: Keystone / Handout)
WAADT - Olivier Francais (neu), FDP und Geraldine Savary (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
WALLIS - Jean-René Fournier (bisher), CVP, links, und Beat Rieder (neu), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
ZUG - Joachim Eder (bisher), FDP, links und Peter Hegglin (neu), CVP (Bild: Keystone / Handout)
ZÜRICH - Daniel Jositsch (neu), SP, links, und Ruedi Noser (neu), FDP, rechts. (Bild: Keystone/Handout)

Blick in den Ständeratssaal. Und das sind die 46 gewählten Nationalräte im Bild (sortiert nach Kanton und Name): (Bild: Keystone / Gaetan Bally)

Blick in den Nationalratssaal. Und das sind die 200 gewählten Nationalräte im Bild (sortiert nach Kanton und Name): (Bild: Keystone / Gaetan Bally)
45 Bilder
AARGAU (1/3) - (obere Reihe von links) Thomas Burgherr (neu), SVP; Thierry Burkart (neu), FDP; Corina Eichenberger (bisher), FDP. (untere Reihe von links) Yvonne Feri (bisher), SP; Beat Flach (bisher), GLP; Sylvia Flueckiger (bisher), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
AARGAU (2/3) - (obere Reihe von links) Jonas Fricker (neu), Gruene; Ulrich Giezendanner (bisher), SVP; Andreas Glarner (neu), SVP. (untere Reihe von links) Bernhard Guhl (bisher), BDP; Ruth Humbel (bisher), CVP; Hansjörg Knecht (bisher), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
AARGAU (3/3) - (obere Reihe von links) Philipp Müller (bisher), FDP; Maximilian Reimann (bisher), SVP; Luzi Stamm (bisher), SVP. (untere Reihe) Cedric Wermuth (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
APPENZELL-INNERRHODEN - Daniel Fässler (bisher), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
APPENZELL-AUSSERRHODEN - David Zuberbühler (neu), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
BASEL-LANDSCHAFT (1/2) - (obere Reihe von links) Thomas De Courten (bisher), SVP; Maya Graf (bisher), Gruene; Susanne Leutenegger Oberholzer (bisher), SP. (untere Reihe von links) Eric Nussbaumer (bisher), SP; Daniela Schneeberger (bisher), FDP; Elisabeth Schneider-Schneiter. (Bild: Keystone / Handout)
BASEL-STADT - (obere Reihe von links) Sibel Arslan (neu), Gruene; Christoph Eymann (neu), LDP; Sebastian Frehner (bisher), SVP. (untere Reihe von links) Beat Jans (bisher), SP; Silvia Schenker (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
BERN (1/5) - (obere Reihe von links) Andreas Aebi (bisher), SVP; Matthias Aebischer (bisher), SP; Evi Allemann (bisher), SP. (untere Reihe von links) Adrian Amstutz (bisher), SVP; Kathrin Bertschy (bisher), GLP; Manfred Buehler (neu), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
BERN (2/5) (obere Reihe von links) Urs Gasche (bisher), BDP; Andrea Geissbuehler (bisher), SVP; Juerg Grossen (bisher), GLP. (untere Reihe von links) Hans Grunder (bisher), BDP; Christine Haesler (bisher), Grüne; Erich Hess (neu), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
BERN (3/5) - (obere Reihe von links) Lorenz Hess (bisher), BDP; Margret Kiener Nellen (bisher), SP; Christa Markwalder (bisher), FDP. (untere Reihe von links) Nadine Masshardt (bisher), SP; Corrado Pardini (bisher), SP; Nadja Pieren (bisher), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
BERN (4/5) - (obere Reihe von links) Albert Roesti (bisher), SVP; Regula Rytz (bisher), Gruene; Werner Salzmann (neu), SVP. (untere Reihe von links) Marianne Streiff-Feller (bisher), EVP; Alexander Tschäppät (bisher), SP; Erich Von Siebenthal (bisher), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
BERN (5/5) - Christian Wasserfallen (bisher), FDP. (Bild: Keystone / Handout)
FREIBURG (1/2) - (obere Reihe von links) Jacques Bourgois (bisher), FDP; Christine Bulliard-Marbach (bisher), CVP; Dominique De Buman (bisher), CVP. (untere Reihe von links) Pierre-Andre Page (neu), SVP; Valerie Piller Carrard (bisher), SP; Jean-François Rime (bisher), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
FREIBURG (2/2) - Jean-François Steiert (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
GENF (1/2) - (obere Reihe von links) Celine Amaudruz (bisher), SVP; Gauillaume Barazzone (bisher), CVP; Laurence Fehlmann (neu), SP. (untere Reihe von links) Benoit Genecand (neu), FDP; Roger Golay (bisher), MCG; Hugues Hiltpold (bisher), FDP. (Bild: Keystone / Handout)
GLARUS - Martin Landolt (bisher), BDP. (Bild: Keystone / Handout)
GRAUBÜNDEN - (obere Reihe von links) Heinz Brand (bisher), SVP; Duri Campell (neu), BDP; Martin Candinas (bisher), CVP. (untere Reihe von links) Magdalena Martullo Blocher (neu), SVP; Silva Semadeni (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
JURA - (obere Reihe von links) Pierre-Alain Fridez (bisher), SP; Jean-Paul Gschwind (bisher), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
LUZERN (1/2) - (obere Reihe von links) Prisca Birrer-Heimo (bisher), SP; Yvette Estermann (bisher), SVP; Ida Glanzmann-Hunkeler (bisher), CVP. (untere Reihe von links) Andrea Gmür (neu), CVP; Franz Grüter (neu), SVP; Leo Müller (bisher), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
LUZERN (2/2) - (obere Reihe von links) Felix Müri (bisher), SVP; Louis Schelbert (bisher), Grüne; Peter Schilliger (bisher), FDP. (untere Reihe): Albert Vitali (bisher), FDP. (Bild: Keystone / Handout)
NEUENBURG - (obere Reihe von links) Philippe Bauer (neu), FDP; Raymond Clottu (bisher), SVP; Denis De La Reusille (neu), PdA-Sol. (untere Reihe) Jacques-Andre Maire (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
NIDWALDEN - Peter Keller (bisher), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
OBWALDEN - Karl Vogler (bisher), CSP. (Bild: Keystone / Handout)
ST. GALLEN (1/2) - (obere Reihe von links) Thomas Ammann (neu), CVP; Toni Brunner (bisher), SVP; Roland Büchel (bisher), SVP. (untere Reihe von links) Jakob Büchler (bisher), CVP; Marcel Dobler (neu), FDP; Claudia Friedl (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
ST. GALLEN (2/2) - (obere Reihe von links) Barbara Gysi (bisher), SP; Barbara Keller-Inhelder (neu), SVP; Walter Mueller (bisher), FDP. (untere Reihe von links) Thomas Mueller (bisher), SVP; Lukas Reimann (bisher), SVP; Markus Ritter (bisher), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
SCHAFFHAUSEN - (von links) Thomas Hurter (bisher), SVP; Martina Munz (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
SOLOTHURN - (obere Reihe von links) Kurt Fluri (bisher), FDP; Philipp Hadorn (bisher), SP; Bea Heim-Niederer (bisher), SP. (untere Reihe von links) Christian Imark (neu), SVP; Stefan Mueller-Altermatt (bisher), CVP; Walter Wobmann (bisher), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
SCHWYZ - (obere Reihe von links) Marcel Dettling (neu), SVP; Alois Gmür (bisher), CVP; Petra Goessi (bisher), FDP. (untere Reihe von links) Pirmin Schwander (bisher), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
TESSIN (1/2) - (obere Reihe von links) Marina Carobbio Guscetti (bisher), SP; Ignazio Cassis (bisher), FDP; Marco Chiesa (neu), SVP. (untere Reihe von links) Giovanni Merlini (bisher), FDP; Roberta Pantani (bisher), LEGA; Lorenzo Quadri (bisher), LEGA. (Bild: Keystone / Handout)
TESSIN (2/2) - (obere Reihe von links) Fabio Regazzi (bisher), CVP; Marco Romano (bisher), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
THURGAU - (obere Reihe von links) Edith Graf-Litscher (bisher), SP; Markus Hausammann (bisher), SVP; Verena Herzog (bisher), SVP. (untere Reihe von links) Hermann Hess (neu), FDP; Christian Lohr (bisher), CVP; Hansjoerg Walter (bisher), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
URI - Beat Arnold (neu) SVP. (Bild: Keystone / Handout)
WAADT (1/3) - (obere Reihe von links) Cesla Amarelle (bisher), SP; Claude Begle (neu), CVP; Frederic Borloz (neu), FDP. (untere Reihe von links) Daniel Brelaz (neu), Gruene; Michael Buffat (neu), SVP; Isabelle Chevalley (bisher), GLP. (Bild: Keystone / Handout)
WAADT (2/3) - (obere Reihe von links) Olivier Feller (bisher), FDP; Olivier Francais (bisher), FDP; Jean-Pierre Grin (bisher), SVP. (untere Reihe von links) Ada Marra (bisher), SP; Isabelle Moret (bisher), FDP; Jacques Nicolet (neu), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
WAADT (3/3) - (obere Reihe von links) Roger Nordmann (bisher), SP; Guy Parmelin (bisher), SVP; Luc Recordon (neu), Grüne. (untere Reihe von links) Rebecca Ruiz (bisher), SP; Geraldine Savary (neu), SP; Laurent Wehrli (neu), FDP. (Bild: Keystone / Handout)
WALLIS (1/2) - (obere Reihe von links) Jean-Luc Addor (neu), SVP; Viola Amherd (bisher), CVPO; Yannick Buttet (bisher), CVPU. (untere Reihe von links) Geraldine Marchand-Balet (neu), CVPU; Philippe Nantermod (neu), FDP; Mathias Reynard (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
WALLIS (2/2) - (obere Reihe von links) Franz Ruppen (neu), SVP; Roberto Schmidt (neu), CSPO. (Bild: Keystone / Handout)
ZUG - (obere Reihe von links) Thomas Aeschi (bisher), SVP; Bruno Pezzatti (bisher), FDP; Gerhard Pfister (bisher), CVP. (Bild: Keystone / Handout)
ZÜRICH (1/6) - (obere Reihe von links) bisher (bisher), SP; Martin Baeumle (bisher), GLP; Hans Egloff (bisher), SVP. (untere Reihe von links) Doris Fiala (bisher), FDP; Chantal Gallade (bisher), SP; Bastien Girod (bisher), Grüne. (Bild: Keystone / Handout)
ZÜRICH (2/6) - (obere Reihe von links) Balthasar Glaettli (bisher), Gruene; Tim Guldimann (neu), SP; Thomas Hardegger (bisher), SP. (untere Reihe von links) Alfred Heer (bisher), SVP; Maja Ingold (bisher), EVP; Daniel Jositsch (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
ZÜRICH (3/6) - (obere Reihe von links) Roger Koeppel (neu), SVP; Min Li Marti (neu), SP; Thomas Matter (bisher), SVP. (untere Reihe von links) Mattea Meyer (neu), SP; Angelina Tiana Moser (bisher), GLP; Martin Naef (bisher), SP. (Bild: Keystone / Handout)
ZÜRICH (4/6) - (obere Reihe von links) Ruedi Noser (bisher), FDP; Hans-Peter Portmann (bisher), FDP; Rosmarie Quadranti (bisher), BDP. (untere Reihe von links) Natalie Rickli (bisher), SVP; Kathy Riklin (bisher), CVP; Gregor Rutz (bisher), SVP. (KEYSTONE/Parteien/Handout)  - DIE PORTRAITS SIND NACH NAMEN GEORDNET === COMBO, HANDOUT, NO SALES === (Bild: Keystone / Handout)
ZÜRICH (5/6) - (obere Reihe von links) Regina Sauter (neu), FDP; Barbara Schmid-Federer (bisher), CVP; Priska Seiler_Graf (neu), SP. (untere Reihe von links) Juerg Stahl (bisher), SVP; Barbara Steinemann (neu), SVP; Mauro Tuena (neu), SVP. (Bild: Keystone / Handout)
ZÜRICH (6/6) - (obere Reihe von links) Hans-Ueli Vogt (neu), SVP; Bruno Walliser (neu), SVP; Beat Walti (bisher), FDP. (untere Reihe von links) Thomas Weibel (bisher), GLP; Claudio Zanetti (neu). SVP. (Bild: Keystone / Handout)

Blick in den Nationalratssaal. Und das sind die 200 gewählten Nationalräte im Bild (sortiert nach Kanton und Name): (Bild: Keystone / Gaetan Bally)

Tiefer Frauenanteil im neuen Parlament

Mit den letzten zweiten Wahlgängen in den Kantonen Aargau und Zürich ist nun die definitive Zusammensetzung des neuen Parlaments bekannt: Für die beiden frisch gekürten Ständeräte rutschen Männer in den Nationalrat nach.

Damit zählt die vereinte Bundesversammlung gemäss einer Auswertung der Nachrichtenagentur sda 71 Frauen: 64 sitzen im Nationalrat, sieben im Ständerat. Von den 246 Volksvertreterinnen und -vertreter sind gerade mal 28,9 Prozent Frauen. Damit blieb der Frauenanteil bei den Wahlen im Oktober stabil tief.

In der Männerbastion Ständerat sitzen neu nur noch sieben Frauen. Der Frauenanteil beträgt in der kleinen Kammer 15 Prozent. Im Nationalrat stieg der Frauenanteil leicht auf 32 Prozent.

Proportional am meisten Frauen zählt die SP-Fraktion mit einem Frauenanteil von 51 Prozent, gefolgt von den Grünen mit einem Frauenanteil von 50 Prozent. Am anderen Ende der Skala findet sich die SVP mit einem Frauenanteil von 15 Prozent und die FDP mit 18 Prozent. Die CVP kommt auf 28 Prozent.

Das Durchschnittsalter der Bundesversammlung beträgt knapp 51 Jahre. Sie ist damit etwas älter als in ihrer letzten Zusammensetzung. Im Nationalrat beträgt das Durchschnittsalter genau 50 Jahre, im Ständerat 55 Jahre. Der jüngste Ständerat ist der 31-jährige Damian Müller (FDP/LU), der älteste Standesvertreter ist der 67-jährige Baselbieter Claude Janiak (SP).

Im Nationalrat ist das jüngste Mitglied dieser Legislatur die 27-jährige Lisa Mazzone (Grüne/GE); das älteste Mitglied ist der 73-jährige Maximilian Reimann (SVP/AG).

Am meisten Volksvertreter kommen aus der Wirtschaft oder dem Gewerbe. Der Nationalrat zählt weit über 50 Gewerbler oder Wirtschaftsvertreter, der Ständerat über zehn. Die zweite stark vertretene Berufskategorie sind die Juristen. In der grossen Kammer sitzen über 40, in der kleinen Kammer mindestens zwölf. Zugleich befinden sich auch eine handvoll Politikerinnen und Politiker in Ausbildung im neuen Parlament.

sda