WETTER: Temperatursturz auf Montag

Während am Wochenende in der Schweiz Höchsttemperaturen von bis zu 29 Grad herrschen, stürzt das Thermometer am Montag wieder auf etwa 10 Grad ab. Ausserdem ist mit starken Regenfällen zu rechnen.

Drucken
Teilen
Am Wochenende sollte man das schöne Wetter geniessen. Ab Montag wird es wieder kalt. (Bild: Keystone)

Am Wochenende sollte man das schöne Wetter geniessen. Ab Montag wird es wieder kalt. (Bild: Keystone)

Im Rheintal kann es am Sonntag dank Föhneinfluss bis zu 29 Grad werden, wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt. In der restlichen Schweiz zeigt das Thermometer durchschnittlich etwa 23 Grad an. Bereits am Sonntagabend kündigt sich aber ein Wetterwechsel an, im Vorfeld einer Kaltfront frischt der Wind aus Westen am Sonntagnachmittag auf. Obschon das Schauer- und Gewitterrisiko im Verlauf des Nachmittags aus Westen ansteigt, bleibt es bis zum Abend vor allem in den zentralen und östlichen Landesteilen wahrscheinlich aber noch trocken.

Der Montag wird dann trüb und nass. Bis am Dienstagmorgen kann sich zwischen 10 und 50 Liter Regen pro Quadratmeter ansammeln. Die Schneefallgrenze sinkt teilweise auf 1000 Meter. Im Verlauf des Dienstags beruhigt sich das Wetter wieder, spätestens am Mittwoch dominiert wieder klar die Sonne, bei Höchstemperaturen von 20 Grad.

pd/rlw