ZÜRICH: Letzte Aufforderung: Bewohner sollen Zürcher Gammelhäuser verlassen

Zwei Liegenschaften an der Zürcher Neufrankengasse erlangten schweizweit als "Gammelhäuser" traurige Berühmtheit. Noch immer wohnen darin Mieter, die mangels Alternativen nicht ausziehen wollen sowie illegal anwesende Personen aus der Drogenszene. Der Hausverwalter stellte den Betroffenen am Mittwochnachmittag eine letzte Aufforderung, die Häuser zu verlassen.

Drucken
Teilen
Ein Blick in ein «Gammelhaus». (Bild: Keystone)

Ein Blick in ein «Gammelhaus». (Bild: Keystone)