Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kommentar

Zuerst die Ursachen der beiden Flugzeugunglücke von Hergiswil und Flims klären

Noch immer wird über die Gründe der am Samstag bei Flims abgestürzten Ju-52 gerätselt. Bevor nicht klar ist, welche Ursachen zum Absturz geführt haben, verbieten sich voreilige Schlüsse.
Balz Bruder

Es fällt schwer, sich vorzustellen, geschweige denn in Worte zu fassen, was die beiden Flugzeugunglücke vom Wochenende für die Angehörigen bedeuten mögen. Fakt ist, dass an diesem «schwarzen Samstag» 20 Menschen in Flims und 4 Menschen in Hergiswil das Leben beim Absturz von zwei Kleinflugzeugen verloren haben. Das ist tragisch und traurig.

Gerade darum wäre es falsch, nun Diskussionen anzuzetteln, die derzeit nicht am Platz sind. Zum Beispiel jene, ob die zwei historischen Ju-52 künftig noch in die Luft sollen oder nicht. Bevor nicht klar ist, welche Ursachen zum Absturz geführt haben, verbieten sich voreilige Schlüsse. Dies aus Respekt gegenüber Opfern, Angehörigen und Einsatzkräften. Sofortmassnahmen bergen immer das Risiko, sich über den Tag hinaus als untauglich zu erweisen.

Es ist zwar so, dass es in der Zivilluftfahrt immer wieder zu Zwischenfällen kommt. Gleichzeitig ist festzustellen, dass die Privatfliegerei in aller Regel von hohem Sicherheitsbewusstsein geprägt ist. Dazu trägt die Einhaltung der strikten Vorgaben des Bundes ebenso bei wie die Verantwortung von Flugplatzbetreibern und Piloten.

Just dies sorgt umgekehrt für erhöhte Aufmerksamkeit, wenn es zu einem der wenigen Flugzeugunglücke kommt. Die Seltenheit des Ereignisses und die Faszination des Fliegens sind Gründe für das hohe Interesse.

Zu beklagen ist dies nicht, solange aus den Unfällen und den Ursachen, die dazu geführt haben, die richtigen Schlüsse gezogen werden. Vor allem aber zur rechten Zeit. Und solche, die das Fliegen tatsächlich sicherer machen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.