AboPASS

Leserreise 10 Tage Israel - «Von der weissen zur Heiligen Stadt»: 25. Oktober bis 3. November 2020



Dominik Karrer
Hören
Drucken
Teilen
Für Abonennten CHF 4'250.- statt CHF 4'400.-.

Israel ist überwältigend in der Fülle seiner Kultur, Kunst und Geschichte. Israel ist heute aber weit mehr als das: Zugleich kosmopolitisch und traditionell, jung und hip, Schmelztiegel der Kulturen und Sehnsuchtsort dreier Weltreligionen. Entdecken Sie die vielen Facetten dieses Landes!

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Israel
Linienflug mit Swiss von Zürich nach Tel Aviv (Abflug ca. 09h45). Ankunft am Flughafen Ben Gurion. Be-grüssung durch Ihren Guide und Bustransfer zu Ihrem Hotel in Tel Aviv. Check in und Zimmerbezug im Hotel BY14. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Tel Aviv inkl. Jaffa und Bauhausviertel
Der Tag beginnt mit einer Führung durch die Cymbalista Synagoge, welche vom Schweizer Archidekten Mario Botta entworfen wurde. Anschliessend besichtigen Sie Altstadt von Jaffa, einem der ältesten Häfen der Welt. Am Nachmittag geht es weiter mit einer Führung durch das Bauhausviertel von Tel Aviv. Die Bauhaus-architektur wurde zum UNESCO Welterbe erklärt. Abendessen und Übernachtung im Hotel BY14 in Tel Aviv.

3. Tag: Caesarea Maritima und Haifa
Fahrt nach Caesarea Maritima, die von Herodes dem Grossen erbaute Stadt. Dort können Sie die Zeit der römischen Kaiser wieder auferstehen lassen. Sie besichtigen die ausgegrabenen Paläste, den Tempel, das Amphitheater und das alte Äquadukt. Anschliessend Fahrt nach Haifa und Führung durch den Bezirk Zichron Yaakov inkl. Besichtigung der Rothschild Gärten. Danach Besuch der Drusen in der grössten und südlichsten drusischen Stadt des Landen, Daliat El Carmel. Abendessen und Übernachtung im Golden Crown Hotel in Haifa.

4. Tag: Akko und Kennenlernen einer Beduinenkultur
Der heutige Tag führt Sie zur faszinierenden Kreuzfahrerfestung von Akko. Akko ist die alte nördliche Hafen- stadt, die heute eine gemischte arabisch-jüdische Bevölkerung hat. Sie besuchen die Überreste der Kreuz- ritterzeit, die auch Kreuzritterhallen oder Zitadelle Akkos genannt werden und die ursprünglich den Rittern des Hospitaliter Orden dienten. Anschliessend geht es ins Dorf Bir El Maksur. Dort lernen Sie die Beduinenkultur während einem Mittagessen kennen. Danach Fahrt nach Nazareth. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ramada in Nazareth.

5. Tag: Besuch eines Kibbutz und der Golanhöhen
Heute geht es in den Norden an die Libanesische Grenze zum Kibbutz Malkiya. Dort treffen Sie Daniel Däster, einen Schweizer der dort schon sehr lange lebt und viel über die Geschichte vom Kibbutz Malkiya und die spezielle Situation an der Libanesischen Grenze erzählen kann. Weiter geht es zur Jordanquelle Banias. Danach Fahrt auf die Golanhöhen zum Berg Bental, wo Sie die Aussicht auf die Syrische Hochebene geniessen und Erleuterungen der aktuellen Situation mit Syrien erhalten. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ramada in Nazareth.

6. Tag: See Genezareth
Morgens Fahrt zum See Genezareth, wo Sie eine Bootsfahrt unternehmen. Anschliessend geht es zum Berg der Seligpreisungen, dieser begeistert Sie durch den toll angelegten Garten und dem einzigartigen Blick von der Kirche aus über den wunderschönen See Genezareth und die Hügel Galiläas. Am Nachmittag Fahrt zum Toten Meer. Abendessen und Übernachtung im Kibbutz Ein Gedi.

7. Tag: Totes Meer
Geniessen Sie heute einen freien Tag am Toten Meer. Abendessen und Übernachtung im Kibbutz Ein Gedi.

Die engen Gassen von Matera

Die engen Gassen von Matera

8. Tag: Massada und Ölberg
Heute besuchen Sie die Bergfestung Massada mit ihrer sensationellen Aussicht nach Westen hin in die Wüste und nach Osten hin zum Toten Meer. Die spannende Geschichte der Stätte zeigt den Mut der jüdischen Verteidiger von Massada und ihren Kampf gegen die römischen Belagerer. Anschliessend weiterfahrt nach Jerusalem auf den Ölberg. Dort erhalten Sie einen ersten beeindruckenden Blick auf die Altstadt von Jerusalem. Abendessen und Übernachtung im Hotel Tryp in Jerusalem.

9. Tag: Jerusalem, die heilige Stadt
Morgens geniessen Sie ein Führung durch die Altstadt von Jerusalem mit Erläuterungen zur Geschichte und Bedeutung der verschiedenen Viertel der Altstadt. Am Nachmittag fahren Sie nach Bethlehem, dem Geburtsort Davids und Jesu. Sie besichtigen die Geburtskirche. Rückfahrt nach Jerusalem. Farewell Dinner in Jerusalem. Übernachtung im Hotel Tryp.

10. Tag: Weingut und Heimreise
Zum Abschluss der Reise geniessen Sie eine Weindegustation auf dem Weingut der Schweizer Familie in Agur. Anschliessend Transfer zum Flughafen Tel Aviv und Rückflug mit Swiss nach Zürich (Ankunft ca. 19h20).

Programmänderungen vorbehalten.

Das abopass-Angebot

  • Reisetermin: 25. Oktober bis 3. November 2020
  • Reisedauer: 10 Tage

Pauschalpreise pro Person
für Abonnenten: CHF4'250.-
für Nicht-Abonnenten: CHF 4'400.-

Zuschlag Einzelzimmer: CHF 1'190.-

Inbegriffene Leistungen

  • Linienflug mit Swiss in Economy-Klasse nach Tel Aviv und zurück inkl. Taxen
  • 7 x Übernachtung/Frühstück in ausgewählten 4* Hotels
  • 2 x Übernachtung/Frühstück in einem Kibbutz
  • 9 x Abendessen, 1 x Mittagessen
  • Weindegustation in Agur
  • Führungen, Besichtigungen, Transfers, Eintritte gem. Programm
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung für die Führungen
  • Atlas Reisebegleitung ab/bis Zürich

Bestellformular

Beratung und Buchung

Atlas Reisen

Weinbergstrasse 149

8042 Zürich

gruppen@atlas-reisen.ch

www.atlas-reisen.ch

Telefon 044 259 80 08