Vier Kantone in vier Tagen - August/September

Eine einmalige Reise in die Urschweiz.

Drucken
Teilen

Preis für Abonnenten ab CHF 880.- statt CHF 930.-

©Lohri Reisen

Entdecken Sie die Zentralschweiz einmal anders. Auf Ihrer 4-tägigen Rundreise durch die Zentralschweiz geniessen Sie vier unterschiedliche Kantone von Ihrer schönsten Seite. Sie übernachten auf der Rigi und entspannen beim Blick über die wunderschönen Berge und den Vierwaldstättersee. In Engelberg bestaunen Sie das Kloster Engelberg auf einer interessanten Führung. Mit der Seilbahn gelangen Sie auf den Titlis, wo wir bei einem Mittagessen im Panoramarestaurant die Landschaft bestaunen. Natürlich darf auch ein Besuch in der Chocowelt Aeschbacher, in welcher Sie Ihre eigene Schokolade kreieren dürfen, nicht fehlen.

Reisedaten

Montag, 24.08.20 – Donnerstag, 27.08.2020
Montag, 14.08.20 - Donnerstag, 17.09.2020
Montag, 21.08.20 - Donnerstag, 24.09.2020

1. Tag: St. Gallen – Arth Goldau – Rigi Kaltbad
Von St. Gallen fahren wir mit dem Voralpen Express nach Arth Goldau. In Arth Goldau steigen wir auf die Zahnradbahn um. Wir erklimmen die 1798 m hohe Rigi. Check-In im Hotel Rigi Kaltbad und Fahrt nach Rigi Kulm. Nach einem kleinen Spaziergang erreichen wir die Alp-Käserei Chäserenholz, welche sich an sagenhafter Lage mit toller Weitsicht in die Schwyzer Alpen und das Mittelland befindet. Hier kommen wir in den Genuss einer Führung durch den Älpler Franz-Toni Kennel. Auf der Alp werden bis zu 15 verschiedene Käsesorten pro Jahr erstellt. Das Abendessen findet im hoteleigenen Restaurant statt. Übernachtung im Hotel Rigi Kaltbad.

2. Tag: Rigi Kaltbad – Vitznau – Luzern
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir von der Rigi nach Vitznau. Bestaunen Sie die einzigartige Aussicht über den Vierwaldstättersee und die Schweizer Bergwelt. Eine rund 1-stündige Schifffahrt über den Vierwaldstättersee bringt uns nach Luzern. Nach einem kleinen Spaziergang erreichen wir das Hotel Des Alpes direkt an der Reuss, in welchem wir zwei Nächte verbringen werden. Auf einer interessanten Stadtführung durch Luzern erfahren wir mehr über die Geschichte der Leuchtenstadt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die Altstadt oder entlang des Sees. Übernachtung im Hotel des Alpes.

3. Tag: Engelberg – Titlis
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Luzern-Engelberg-Express auf einer ca. 40-minütigen Fahrt nach Engelberg, der grössten Sommer- und Winterferiendestination der Zentralschweiz. Engelberg besticht mit seinem individuellen und urchigen Charakter. Im Zentrum befindet sich das Kloster Engelberg aus dem 12. Jahrhundert. Das Kloster Engelberg ist eine Benediktinerabtei in Engelberg im Kanton Obwalden. Das Kloster wurde 1120 von Konrad von Sellenbüren gegründet und mit Mönchen aus dem Kloster Muri besiedelt. Auf unserer interessanten Kloster Führung erfahren wir noch vieles mehr. Machen Sie einen Abstecher in den historischen Weinkeller des Klosters mit hauseigenem Weisswein vom Bieler See. Anschliessend schweben wir mit der Rotair-Bahn auf den 3238 m hohen Titlis. Der Titlis gilt als Höhepunkt der Zentralschweiz und ist der einzig erschlossene Gletscher in der Gegend. Das Mittagessen geniessen Sie im Panoramarestaurant. Anschliessende Rückfahrt nach Luzern und Abendessen im Hotel. Übernachtung im Hotel des Alpes.

Die Seilbahn am Titlis

Die Seilbahn am Titlis

©Lohri Reisen

4. Tag Luzern – St. Gallen
Heute Morgen bestaunen wir auf einer Führung die Sammlung des Kunstmuseums Rosengart in Luzern. Hier befinden sich verschiedene Werke von Pablo Picasso, Henri Matisse, Georges Braque, Joan Miró und Fernand Léger. Zum Mittagessen werden wir im Wirtshaus Taube erwartet. Die Geschichte des Wirtshauses geht dabei bis ins Jahr 1772 zurück. Sie haben sich das Ziel gesetzt, die alten Original-Gerichte unserer Vorfahren aufzuspüren und modern zubereitet auf den Tisch zu bringen. Zum Dessert fahren wir in das nahe Root und entdecken die einzigartige ChocoWelt der Aeschbach Chocolatier. Wir kreieren selber eine 200g Schokoladentafel. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Anschliessende Rückfahrt ins Hotel des Alpes und Fahrt mit dem Voralpen-Express zurück nach St. Gallen.

Preise

Abonnenten: ab CHF 880.-
Leserpreis:
Mit Halbtaxabonnement CHF 1'030.–
Mit GA 1. Klasse CHF 930.–
Mit GA 2. Klasse CHF 954.–
Ohne Halbtaxabonnement CHF 1'170.–
Zuschlag Einzelzimmer CHF 205.–
Kleingruppenzuschlag 15-19 Personen CHF 40.–

AboPass-Reduktion CHF 50.– pro Person (max. 2 Personen pro AboPass)

Im Preis inbegriffen sind

-Zugfahrt 1. Klasse St.Gallen – Arth Goldau / Luzern – St. Gallen
-Berg- und Talfahrt auf die Rigi (2. Klasse)
-Schifffahrt 2. Klasse Vitznau – Luzern
-Zugfahrt 2. Klasse Luzern – Engelberg – Luzern – Root – Luzern
-Berg- und Talfahrt auf den Titlis
-3 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
-Führungen in Luzern, dem Kloster Engelberg und im Kunstmuseum Rosengarten
-Rührung in der ChocoWelt Aeschbach mit Überraschung
-Mahlzeiten gemäss Programm
-CO2 Kompensation
-Auftragspauschale à CHF 80.- pro Dossier
-Reisedokumentation
-Lohri-Reiseleitung

Exklusive

-Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke,
-Persönliche Auslagen,
-Annullierungskosten-Versicherung CHF 30.– pro Person

Programm- und Routenänderungen vorbehalten. Preisberechnung aufgrund der Ende Mai 2020 gültigen Tarife und Wechselkurse. Es gelten die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen von Lohri Reisen, Luzern.

Hinweise

Reisedokumente
Gültige Identitätskarte oder Reisepass

Alle Informationen zum Covid-19-Schutzkonzept finden Sie auf www.lohri.ch.

Bestellformular

Beratung und Buchung

Lohri Reisen
Zinggentorstrasse 1
6006 Luzern
041 500 25 10
www.lohri.ch