Ausverkauft: LZ Forum zum Thema «Wenn es unfreiwillig tröpfelt – die Reizblase»

Die Referentin Dr. med. Mirjam Huwyler, Luzern, informiert über dieses tabuisierte Thema. Wegen grosser Nachfrage wiederholen wir den Vortrag aus dem Jahr 2017. 

LZ
Drucken
Teilen

Häufiges Wasserlassen, starker Harndrang, daraus resultierende schlaflose Nächte und zum Teil auch unkontrollierbarer Harnverlust – kurz, die überaktive Blase (overactive bladder, OAB) ist ein belastendes Problem für viele Menschen und gilt als Tabuthema in unserer Gesellschaft. Gemäss einer europäischen Studie leiden 16% der Gesamtbevölkerung der über 40-jährigen Männer und Frauen an einer überaktiven Blase, 60% dieser Personen suchen ärztlichen Rat, aber nur 27% erhalten eine Therapie. Die Lebensqualität wird oft sehr stark eingeschränkt – ob im Privatleben oder im Job. Dr. med. Mirjam Huwyler wird in ihrem Referat auf die Thematik eingehen und aufzeigen, dass es sich lohnt, das Schweigen zu brechen – denn OAB ist behandelbar.

Karin Kuhn, Geschäftsführerin der Schweizerischen Gesellschaft für Blasenschwäche, setzt sich seit Jahren für die Enttabuisierung der Krankheit ein und steht an der Veranstaltung unterstützend mit Informationen rund um das Thema zur Verfügung.

Dr. med. Mirjam Huwyler.

Dr. med. Mirjam Huwyler.

Die Referentin: Dr. med. Mirjam Huwyler, Gemeinschaftspraxis «Urologik», Luzern

Mirjam Huwyler durchlief ihre chirurgische und urologische Aus- und Weiterbildung an den Kantonsspitälern Zug und Luzern, am Universitätsspital Zürich und am Inselspital Bern. Zwischenzeitlich absolvierte sie einen Auslandaufenthalt in England in einer Abteilung für Urogynäkologie. Nach der Ausbildung zur Fachärztin für Urologie im Jahr 2007 war sie als stv. Oberärztin am Inselspital Bern und danach als Oberärztin im Stadtspital Triemli Zürich tätig. Im Jahr 2013 nahm sie ihre selbstständige Praxistätigkeit in der Gemeinschaftspraxis «Urologik» im Löwen-Center Luzern auf, wo sie bis heute als Partnerin tätig ist.

Sedrina Schaller. Bild: Tele 1

Sedrina Schaller. Bild: Tele 1

Moderation: Sedrina Schaller, Tele 1


Datum: Donnerstag, 31. Januar 2019

Ort: Luzerner Zeitung, LZ Auditorium, Maihofstrasse 76, 6006 Luzern

Türöffnung: 18.30 Uhr

Dauer: 19.00 bis 20.30 Uhr, mit anschliessendem Apéro

Eintritt: Preis für Abonnenten Fr. 10.– (pro AboPass maximal 4 Tickets)
Preis für Nicht-Abonnenten Fr. 20.–

Ausverkauft


Mit freundlicher Unterstützung von Astellas Pharma AG