Arbeitslosenzahlen

Arbeitslosenquote verharrt im Kanton Solothurn bei 2,3 Prozent

Im Kanton Solothurn hat die Arbeitslosenquote im Oktober bei 2,3 Prozent stagniert. 3081 Personen waren als arbeitslos gemeldet. Damit liegt die Quote im Kanton Solothurn deutlich unter dem Schweizer Durchschnitt von 2,9 Prozent.

Drucken
Teilen
Der Bund rechnet mit 40 000 zusätzlichen Arbeitslosen bis Ende 2012. Keystone

Der Bund rechnet mit 40 000 zusätzlichen Arbeitslosen bis Ende 2012. Keystone

Solothurner Zeitung

Im Oktober habe es kaum Bewegung im Arbeitsmarkt gegeben, teilte das kantonale Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) am Montag mit. Es mache sich jedoch eine Abkühlung des Wirtschaftswachstums bemerkbar.

Leicht erhöhte sich die Zahl der Stellensuchenden im Oktober, und zwar um 44 auf 5110 Personen. Die Quote verharrte bei 3,8 Prozent. Bei den Stellensuchenden unter 20 Jahren verringerte sich die Quote um 0,1 Prozentpunkte auf 3,4 Prozent.

Dagegen stieg die Quote der 20- bis 24-Jährigen um 0,1 Punkte auf 5,5 Prozent an. Die Quote der Stellensuchenden in der Gruppe der 50- bis 59-Jährigen erhöhte sich ebenfalls um 0,1 Punkte auf 4 Prozent.