Grenchen

CantaGaudio wagt den Auftritt unter Coronabedingungen

Die Kleinformation des Männerchors CantaGaudio gibt zusammen mit dem Panflötenensemble PanTasia und dem Pianisten Jürg M. Rickli am 4. Oktober ein Konzert in der Zwinglikirche.

Drucken
Teilen
Die kleine Formation des Chors.

Die kleine Formation des Chors.

zvg

Ein Pianist, sechs Frauen und zehn Männer: Sie alle arbeiten an der «Normalität» der kulturellen Veranstaltungen. «Musik verbindet, egal in welcher Form. Und dieses Verbinden soll und muss gepflegt und erlebt werden», schreibt der Verein in einer Mitteilung.

Jürg Michel Rickli amtet als Dirigent, Pianist und Arrangeur. Mit beiden Formationen wurde ein Programm aus Chorliedern und Panflötenstücken einstudiert, welches von vier Klavierstücken am Flügel ergänzt wird.

Und Corona? Trotz Corona!

«Trotz, oder besser gerade wegen Corona möchten CantaGaudio und PanTasia ihre treuen Fans und ein weiteres Publikum mit einem tollen Musikabend beglücken», heisst es weiter. «Dieser Anlass soll Freude ausstrahlen und mit Glücksgefühlen den coronabedingten ängstlichen und negativen Emotionen entgegenwirken.» Unterstützend würden aber die Vorschriften des BAG genau eingehalten. Das bedeutet, dass nur jede zweite Sitzreihe besetzt wird und zwischen Einzelpersonen und Familien jeweils ein Abstand von mindestens 1,5 Meter eingehalten werden muss.

Der Eintritt und insbesondere das Verlassen der Kirche werde geregelt vor sich gehen, und entsprechende Anweisungen seien zu befolgen. Diese ganzen Massnahmen bedeuten auch, dass die Anzahl Eintritte beschränkt werden muss. Der Chor bemühe sich dem Motto CantaGaudio (Singen aus Freude) nachzukommen und einen weiteren Schritt in Richtung Normalität zu machen.

Männerchor, Stadtmusik und Orchesterensemble

CantaGaudio hat weitere Auftritte geplant. «Unter Vorbehalt einer stabilen oder besseren Coronasituation» sind bis Ende Jahr folgende Konzerte in Grenchen vorgesehen:

  • Am 24. Oktober beginnt um 20 Uhr das Jahreskonzert von CantaGaudio unter dem Motto Sing and Swing in der Zwinglikirche in Grenchen.
  • Am 19. Dezember findet um 20 Uhr das gemeinsame Weihnachtskonzert mit der Stadtmusik Grenchen in der Eusebiuskirche in Grenchen statt.
  • Am 31. Dezember soll ab 20 Uhr der Silvester-Gala-Abend im Parktheater Grenchen das Jahr beschliessen. «Ein festliches Essen, das Orchesterensemble Ruwen Kronenberg, der Männerchor CantaGaudio, Showeinlagen, Tanzmusik und ein Feuerwerk sind die Zutaten zu einem ‹versöhnlichen› Jahresabschluss.» (gft)

Türöffnung um 16 Uhr. Bitte Zeitreserve wegen coronabedingter Registrierung einplanen. Eintritt frei, Kollekte.