Grenchen

«Druckknöpfe» zeigen, was sie im vergangenen Jahr gearbeitet haben

Am Samstag präsentierten die Kindergruppe «Druckknöpfe» im Grenchner Kunsthaus ihre Werke, die sie im letzten Jahr realisiert haben.

Drucken
Teilen
Stolz betrachtet diese Familie die Werke ihres Sohnes
12 Bilder
Mit grossem Interesse bestaunten die Erwachsenen die Kunstwerke der Kinder
Ausstellung der «Druckknöpfe» im Grenchner Kunsthaus
Im Atelier werden Mama und Papa die neusten Kunstwerke präsentiert
Kunst in schwarz-weiss
Kunst macht hungrig
Das Apero fand bei den kleinen Künstlern besonders grossen Anklang
Die Kinder fühlen sich im Atelier pudelwohl
Der Künstler im Gespräch mit kunstbegeisterten Vernissagebesucherinnen
Auch die aktuelle Ausstellung des (erwachsenen) Künstlers Rolf Winnewisser begeisterte Jung und Alt

Stolz betrachtet diese Familie die Werke ihres Sohnes

Tina Dauwalder

Regelmässig treffen sich Kinder im Kunsthaus, um unter Anleitung von Erwachsenen eigene «Kunstwerke» anzufertigen, aber auch um die Ausstellungen anzuschauen und darüber zu diskutieren. Seit zwei Jahren leitet die Künstlerin Annatina Graf diese Arbeit mit den Schulkindern.

Am Samstag war es wieder so weit: Die «Druckknöpfe», wie sich die Kindergruppe in Anlehnung der Spezialisierung des Kunsthauses auf Druckgrafik nennt, luden Eltern und Freunde zur Vernissage, um zu zeigen, wie sie im vergangenen Jahr gearbeitet haben.