Grenchen
Im Bachtelen soll schon bald der 17. Kindergarten der Stadt eröffnet werden

Die Anzahl der Kinder, die im Lingeriz und Bodenrain eingeschult werden, ist überdurchschnittlich hoch. Deshalb braucht es einen zusätzlichen Kindergarten, über den der Grenchner Gemeinderat heute Dienstag abstimmt.

Oliver Menge
Drucken
Teilen
Hier soll der 17. Kindergarten hinkommen.

Hier soll der 17. Kindergarten hinkommen.

zvg

Die 16 Kindergärten und die ersten Klassen in Grenchen sind schon jetzt «randvoll», wie es in der Vorlage für den Gemeinderat heisst. Für das Schuljahr 21/22 werden 347 Kindergartenkinder prognostiziert. Alleine im Lingeriz werden 43 Kinder neu eingeschult, zusätzlich zu 33 Kindern im zweiten Jahr KG. Man hätte also 76 Kinder auf drei Klassen und in die bestehenden Kindergärten aufteilen müssen.

Das sei weder verantwortbar noch machbar, ist man sich einig. Die Räumlichkeiten seien auf je 20 Kinder ausgerichtet. Die Kinder in andere Kindergärten einzuteilen sei ebenfalls nicht möglich, da die Schulwege für die zum Teil erst vierjährigen Kinder zu lang und die Schülerzahlen auch dort schon hoch seien. Ausserdem soll ein Kindergarten laut Richtzahlen des Kantons einen Durchschnitt von 20 Kindern aufweisen.

Die Geschäftsleitung der Schulen Grenchen hatte deshalb beim Amt für Volksschule und Kindergarten den Antrag auf einen zusätzlichen Kindergarten mit entsprechendem Pensum gestellt, was von diesem bewilligt wurde. Jetzt fehlt nur noch die Bewilligung des Gemeinderats.

Eine zusätzliche Stelle

Das «Bachtelen» würde auf seinem Areal für 2500 Fr. im Monat Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, inklusive eines umzäunten Aussenspielplatzes mit Spielgeräten. Für die Grundausstattung, Mobiliar, Schulmaterial, Unterrichtsgeräte werden Kosten von 41'700 Franken ausgelöst. Der Stellenetat für Kindergärten wird um eine Stelle auf 17 Stellen erweitert. Die jährlichen Betriebskosten belaufen sich auf 204'960 Franken für Löhne inkl. Sozialversicherungsbeiträgen und 30'000 Franken für die Miete.

Der Gemeinderat muss nun heute Abend den Grundsatzentscheid für den 17. Kindergarten fällen sowie Nachtragskredite für Löhne und Anschaffungen in der Höhe von 111'200 Franken für die Periode August bis Dezember 2021 bewilligen.

Aktuelle Nachrichten