Immaterielles Kulturerbe der Menschheit

Solothurn zu Gast am Fest der Superlative «Fête des Vignerons» in Vevey

Im nächsten Sommer zelebriert Vevey zum 12. Mal die «Fête des Vignerons». Das grosse Fest der Weinbauern des Lavaux findet einmal pro Generation statt. 2019 ist auch der Kanton Solothurn zu Gast.

Drucken
Teilen
Der Marktplatz in Vevey wird im nächsten Jahr zur Festmeile.

Der Marktplatz in Vevey wird im nächsten Jahr zur Festmeile.

KEYSTONE

Die Fête des Vignerons 2019 dauert vom 18. Juli bis am 11. August. Erstmals in der Geschichte des Fests wurden alle Kantone zu Kantonstagen eingeladen. Der Kanton Solothurn wird sich am Samstag, 3. August 2019 in Vevey präsentieren, schreibt die Staatskanzlei in einer Medienmitteilung. Kreative Köpfe und routinierte Organisatoren entwerfen momentan Konzepte und brüten über Ideen. Auf mehreren Bühnen der Stadt wird der Kanton Solothurn seine kulturelle Vielfalt zeigen können, in der Arena wird vom dem traditionellen Schauspiel ein Kurzfilm laufen und natürlich nimmt der Kanton Solothurn am grossen Umzug teil.

Ein Fest der Superlative

Die von der Confrérie des Vignerons organisierte Fête wurde 1797 zum ersten Mal gefeiert, mittlerweile gehört sie zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit. Für die Festspiele wird auf dem Marktplatz von Vevey eine gigantische Arena erbaut. Pro Vorstellung werden darin 20'000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz finden. Insgesamt werden 400'000 Tickets für 20 Vorstellungen angeboten.

Spezielle Tickets für den Solothurner Kantonstag

Der Start des Ticketvorverkaufs wird am 17. September 2018 mit einem grossen Fest in Vevey gefeiert. Für den Solothurner Kantonstag vom 3. August 2019 können die Solothurnerinnen und Solothurner im Sektor H Tickets erwerben. Ab dem 17. September bis anfangs November sind diese Tickets für Besucherinnen und Besucher aus dem Gastkanton reserviert. (sks)

Weitere Informationen

https://www.fetedesvignerons.ch/de/