SP Gerlafingen

Heri wird auf elektronischem Weg für die Kantonsratswahlen nominiert

Drucken
Teilen
Philipp Heri ist seit 2017 Gemeindepräsident. (Archivbild)

Philipp Heri ist seit 2017 Gemeindepräsident. (Archivbild)

Thomas Ulrich

Philipp Heri wird von der SP Gerlafingen für die Wahlen 2021 in den Kantonsrat nominiert. Als Exekutivpolitiker steht Philipp Heri, 41 – «Gerlafingen – selbstverständlich vielfältig» – der Gemeinde Gerlafingen seit 2017 als Gemeindepräsident und Verwaltungsleiter vor.

Coronabedingt musste die SP Gerlafingen auf eine physische Nominationsversammlung verzichten. Trotzdem: Ohne Gegenstimme senden die Genossinnen und Genossen auf elektronischem Weg ihren Gemeindepräsidenten auf den Weg nach Solothurn.

Heri sei als ehemaliger Sportdozent, sowie Mediendidaktiker und Sportbeauftragter beim Kanton auch mit Fragen der Verwaltung im Kanton bestens vertraut. «Die Erweiterung meines politischen Horizonts über die Gemeindegrenze hinweg motiviert mich, diese ergänzende und spannende Aufgabe anzustreben», lässt der fünffache Familienvater verlauten. (mgt)