Behörde

Sie ist die neue Präsidentin zweier KESB-Amteien

Der Regierungsrat hat die 48-jährige Barbara Gloor Estermann als Präsidentin der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde der Amteien Solothurn-Lebern und Bucheggberg-Wasseramt gewählt.

Drucken
Teilen
Barbara Gloor Estermann

Barbara Gloor Estermann

zvg

Barbara Gloor Estermann wird ihre neue Aufgabe am 1. Juli 2015 übernehmen, wie es in einem Communiqué heisst. Sie amtet seit dem Start der KESB im Januar 2013 als leitende Vizepräsidentin bei der KESB Region Solothurn; seit Dezember 2014 obliegt ihr interimistisch die Gesamtleitung der KESB Region Solothurn.

Gloor Estermann studierte an der Universität Bern Rechtswissenschaften und erwarb 1992 das Patent als Fürsprecherin des Kantons Bern.

Vor ihrer Anstellung bei der KESB Region Solothurn war sie einige Jahre Leiterin des städtischen Rechtsdienstes in Langenthal und danach als Vizegemeinde-präsidentin und Ressortvorsteherin Gesundheit und Soziales in Suhr (AG).

Sie ist verheiratet und Mutter von drei Töchtern. (sks)