Winznau

Kerze löst Brand aus – Hausbewohner werden vorsorglich evakuiert

In einer Wohnung in Winznau entstand am Donnerstagabend durch eine Kerze ein Brand. Verletzt wurde niemand; einige Bewohner wurden zeitweise evakuiert.

Drucken
Teilen
Eine unbeaufsichtigte Kerze führte zum Brand. (Symbolbild)

Eine unbeaufsichtigte Kerze führte zum Brand. (Symbolbild)

Keystone

In einem Mehrfamilienhaus am Burgackerring in Winznau haben Bewohner am Donnerstagabend, kurz nach 19 Uhr, Rauch in einer Wohnung bemerkt.

Die ausgerückte Feuerwehr Winznau konnte den Brand rasch löschen, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Unterstützt wurde sie von der Feuerwehr Olten. Vorsorglich wurden einige Hausbewohner kurzzeitig evakuiert.

In der betroffenen Wohnung hielten sich keine Personen auf. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist der Brand durch eine unbeaufsichtigte Kerze entstanden.

Verletzt wurde niemand. Die Wohnung ist vorerst nicht bewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10‘000 Franken. (pks)