Olten

Chinesischer Austauschstudent stirbt bei Sturz aus zwölftem Stock

Ein tragischer Unfall in Olten: Ein 21-jähriger Chinese stirbt nach einem Sturz aus dem 12. Stock eines Hochhauses. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Drucken
Teilen

Bei einem Sturz aus dem zwölften Stock eines Hochhauses ist ein junger Mann in der Nacht auf Montag in Olten tödlich verletzt worden. Die Strafverfolgungsbehörden gehen von einem Unfall aus. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen, wie die Kantonspolizei mitteilte. Der Notruf war kurz nach 1 Uhr 30 eingegangen. Die Ermittlungen ergaben bislang keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung. Als Ursache stehe ein Unfall im Vordergrund.

Wie Tele M1 berichtet, stürzte der Mann aus dem Personalhaus beim Oltner Kantonsspital. Nach Informationen des Fernsehsenders handelt es sich beim Opfer um einen 21-jährigen Austauschstudenten aus China. An der Fachhochschule Nordwestschweiz hat er International Management studiert. Man sei tief betroffen, teilte die Fachhochschule gegenüber dem TV-Sender mit.