Solothurn

Der Stadtgarten «Öufi-Summer» passt die Öffnungszeiten an

Die Sommerflaute macht sich auch bei dem Gastro-Betrieb auf dem Dornacherplatz in Solothurn bemerkbar. Jetzt reagiert der «Öufi Summer»

Judith Frei
Drucken
Teilen
Zu Beginn konnte man beim «Öufi-Summer» jeden Tag von 11 Uhr bis 11 Uhr verweilen.

Zu Beginn konnte man beim «Öufi-Summer» jeden Tag von 11 Uhr bis 11 Uhr verweilen.

Tom Ulrich

Seit dem 17. Juli steht auf dem Dornacherplatz ein Stadtgarten – der «Öufi Summer» – mit Getränkeständen, einer Bühne und Tanzfläche. Zu Beginn konnte man dort jeden Tag von 11 Uhr bis 11 Uhr verweilen. Doch seit dieser Woche gelten neue verkürzte Öffnungszeiten: Ab jetzt bleibt der «Öufi Summer» Montag bis Mittwoch geschlossen. «Wir haben die Sommerferien sehr stark gespürt», erklärt Thomas Eberle, Co-Initiator des Stadtgartens. So hatten sie am Wochenende jeweils viele Gäste, doch unter der Woche war wenig los. «Wir mussten schnell reagieren, als wir bemerkten, dass es sich nicht rechnet», sagt Eberle. Er vermutet, dass viele Leute in den Ferien sind, und während der extrem heissen Tagen lockte die Badi möglicherweise mehr als der heisse Platz mitten in der Stadt. «Dieses Jahr müssen wir einfach flexibel sein», meint Eberle. Das «Öufi-Summer»-Team wird die Lage laufend neu evaluieren, und es kann sein, dass sie am Mittwoch wieder Barbetrieb machen werden, sobald sie merken, dass mehr los ist. Klar ist einzig, dass es Montag und Dienstag ruhig bleibt auf dem Dornacherplatz.
Der «Öufi-Summer» bleibt noch bis Ende September offen. Heute Samstag, 8. August, spielt die Band Namaka und es findet ein Unihockey-Turnier statt.