Laupersdorf

Vielleicht findet eine Versammlung statt, vielleicht auch nicht

Landauf und landab wird in den nächsten zwei Wochen zur Budgetgemeindeversammlung eingeladen. Das tut auch die Einwohnergemeinde Laupersdorf – mit dem Unterschied allerdings, dass der Termin vom 8. Dezember allenfalls wieder abgesagt wird.

Drucken
Teilen
Vielleicht findet eine Versammlung statt, vielleicht auch nicht.

Vielleicht findet eine Versammlung statt, vielleicht auch nicht.

Bruno Kissling

Der Hinweis darauf im Inserat des Anzeigers ist nicht zu übersehen: «Sollte an der kantonalen Volksabstimmung vom 30. November 2014 das Gesetz über den neuen Finanz- und Lastenausgleich der Einwohnergemeinde abgelehnt werden, würde die Gemeindeversammlung abgesagt und neu terminiert. In diesem Fall müsste der Gemeinderat einen um 208 900 Franken korrigierten Voranschlag erstellen, mit Fokus auf Kosteneinsparungen und Steuererhöhungen.»

Weitherum einmalig

Mit der Ankündigung, die Versammlung zu verschieben, ist die Gemeinde Laupersdorf ziemlich alleine auf weiter Flur. Von denjenigen Gemeinden, die von den Auswirkungen einer Ablehnung massiv betroffen wären, haben einige zwei entsprechende Budgetvarianten erstellt. Andere Gemeinden geben sich optimistisch und haben die positiven Auswirkungen gleich mit eingerechnet. Das hat auch Laupersdorf getan.

Aber wozu die Ankündigung einer allfälligen Absage? «Zwei Budgetvarianten zu erarbeiten, erachte ich als einen unnötig grossen Aufwand. Zudem wäre das Budget wenig präzise», schickt Finanzverwalter Stefan Schaad voraus. «Der herausgehobene Hinweis auf eine mögliche Verschiebung soll ein Wink dafür sein, wie wichtig diese Abstimmung ist, vor allem aber deren Resultat.»

Die Leute sollten sich bewusst sein, was eine Ablehnung bedeutet. «Die Gemeinde würde aufgrund des grossen Defizits bis Ende 2015 Bilanzfehlbetrag ausweisen.» Um das zu vermeiden, müssten die Steuern angehoben werden von aktuell 129 auf 136 Prozentpunkte.

In seiner Sitzung vom kommenden Montagabend wird der Gemeinderat entscheiden, wann die Budgetgemeindeversammlung stattfindet. (wak)