Hägendorf/Autobahn A2

Erneut brennt ein Auto vollständig aus

Auf der Autobahn A2 bei Hägendorf ist am Donnerstagabend ein Auto vollständig ausgebrannt. Dabei wurde niemand verletzt.

Drucken
Teilen
Das ältere Auto brannte vollständig aus.

Das ältere Auto brannte vollständig aus.

Kapo SO

Am Donnerstag war ein Automobilist gegen 18.45 Uhr auf der Autobahn A2 in Richtung Belchentunnel unterwegs. Als er bemerkte, dass an seinem Fahrzeug etwas nicht stimmt, fuhr er vor dem Rastplatz Eggberg auf den Pannenstreifen und stieg aus.

Aus dem Fahrzeug drang daraufhin Rauch. Beim Eintreffen der Feuerwehr Oensingen stand das ältere Fahrzeug bereits in Vollbrand, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Durch den Brand wurde niemand verletzt. Auf der Autobahn in Richtung Basel kam es zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

Die Brandursache ist derzeit nicht bekannt und wird durch Spezialisten der Brandermittlung der Kantonspolizei Solothurn untersucht. (pks)