Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Alles auf die rote Karte setzen

Mit nur einer Karte den öffentlichen Verkehr in der Schweiz geniessen: Immer mehr Monats- und Jahresabos der regionalen Tarifverbunde ­laufen über den SwissPass.
Praktisch und platzsparend: Der SwissPass ist jetzt auch Trägerkarte für die Verbundabonnemente.

Praktisch und platzsparend: Der SwissPass ist jetzt auch Trägerkarte für die Verbundabonnemente.

Jeder, der regelmässig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reist, kennt das: Ist man Besitzer eines Halbtax-Abos und eines Jahresabos eines regionalen Tarifverbunds, brauchte man bislang zwei Abo-Karten. Neu müssen Reisende weniger Abonnementkarten im Portemonnaie herumtragen, denn die meisten Tarifverbunde sind mit den persönlichen Jahres- und Monatsabos auf den SwissPass umgezogen.

Nach den Abos des Tarifverbunds Schwyz, dem Z-Pass und des Tarifverbunds Passepartout (gemeinsamer Tarifverbund der Kantone Luzern, Obwalden und Nidwalden) ist ab 1. April auch der Tarifverbund Zug auf dem roten SwissPass erhältlich.

Einfaches Erneuern von Verbundabos
Neben weniger Kartenchaos bietet der SwissPass für die Kunden noch weitere Vorteile, die das bequeme und unkomplizierte Erneuern von Verbund-, Strecken- und Modulabos betreffen. Jahresabo-Kunden können wählen, wie sie vor dem Ablaufen ihres Abos informiert werden möchten: per E-Mail, SMS oder Brief. Wer ein Monatsabo hat, wird automatisch per E-Mail oder SMS informiert, wenn das Abo ausläuft.

Das Abo kann ganz einfach online über SBB.ch verlängert werden, das erspart den Gang zum nächsten SBB Schalter. Als Karteninhaber behält man so stets den Überblick über Gültigkeit und Ablauffrist seiner Abonnemente.

Direkt am SBB Billettautomaten können auch die Monats-Abos verlängert werden: Einfach den SwissPass unterhalb des Bildschirms scannen, die Option «Abo erneuern» wählen, das entsprechende Datum eingeben, bezahlen, und schon steht dem weiteren Pendeln oder dem Reisen in der Freizeit nichts mehr im Wege.

Im SwissPass steckt noch mehr
Die rote Karte dient nicht nur als Träger von Abonnementen. Auch bekannte Partnerdienste wie etwa Mobility Car­sharing, Europcar, Publi­Bike oder SchweizMobil sind auf dem SwissPass verfügbar.

Und wenn Sie noch ein paar Mal Ski fahren gehen wollen, bevor es richtig Frühling wird, laden Sie Ihren Skipass ganz bequem von zu Hause auf den SwissPass, und schon gehts ab auf die Piste – ohne Anstehen.

Andrea Hofstetter

Infos

Weitere Informationen finden Sie unter:
sbb.ch/verbunde

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.